Frankfurt am Main – quickLead, die Lösung für digitale Leaderfassung und Leadmanagement auf Messen, wird es ab sofort kostenlos geben. Damit ist quickLead der erste Anbieter, der professionelle Leaderfassung nicht kostenpflichtig anbietet. Bis zu drei Benutzer können nun mit der iPad-App (www.quicklead.de) unkompliziert am Messestand Gespräche erfassen. Der digitale Lead ist sofort online und kann weiterqualifiziert werden oder mit Nachfassaktionen noch auf der Messe erneut angesprochen werden.

Quelle: quickLead

Quelle: quickLead

“Ausstellende Unternehmen schöpfen nicht das volle Vertriebspotenzial auf Messen aus. Kontakte werden immer noch mit Stift und Papier erfasst. Das ist nicht nur unwirtschaftlich, sondern eigentlich grob fahrlässig”, erklärt Tim Wiengarten, Geschäftsführer der rabbit mobile GmbH und Verantwortlicher für die Produktentwicklung von quickLead.

“Es gibt gute digitale Lösungen für Leaderfassung und -management, oft ist jedoch die Skepsis in den Unternehmen einfach zu groß. Andere Einstiegshürden sind der Preis und ein fehlender Überblick über die Tool-Landschaft. Viele Systeme müssen individuell programmiert werden, so dass die Unternehmen die Lösung gar nicht mit ihren eigenen Daten testen können. Mit unseren Gratislizenzen wollen wir den Markt für modernes Leadmanagement bereiten”, so Wiengarten.

quickLead wurde Anfang des Jahres gelauncht. Gerade wurde die Lösung vom eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. mit einer Nominierung für den eco Internet Award geehrt. quickLead kam unter die Top 3 Lösungen im Bereich Mobile.

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: