Nürnberg – Das Ferienhaus an der Ostsee ist gebucht, die Koffer sind gepackt und prompt macht das Auto schlapp? Alles halb so wild, denn bei CC Rent a car lohnt sich jetzt das Umsteigen auf den Mietwagen: Der bundesweite Autovermieter senkt während der Sommerferien die Preise in zahlreichen Fahrzeugkategorien.

Sommeraktion "Sonderurlaub" 2014

Sommeraktion “Sonderurlaub” 2014

Wer online unter www.cc-rentacar.com im Zeitraum vom 21. Juli bis 30. September einen Mietwagen der Fahrzeuggruppen FA, FE, GA, GE oder HA für mindestens sieben aufeinanderfolgende Tage bucht, zahlt nur fünf Tage: das erste Mietwochenende ist geschenkt. „Die meisten Fahrzeuge in den angebotenen Kategorien sind für Familienurlaube ideal geeignet, da sie ausreichend Platz für das Reisegepäck bieten. Und mit den Inklusivkilometern lassen sich auch am Urlaubsort noch viele Ausflugsziele bequem und günstig ansteuern“, so Jürgen Lobach, Geschäftsführer der CCUnirent System GmbH, dem Markeninhaber von CC Rent a car.

Rauf auf´s Dach – Volltanken – Barfuß fahren: Tipps für den Autosommer

Damit das Autofahren im Sommer auch Spaß macht, gibt der Autoprofi gleich noch ein paar Tipps: „Große, sperrige Gepäckstücke sollten aufs Dach. Das kann durchaus auch das Schlauchboot oder die Luftmatratze sein. Wichtig ist nur, dass die Ladung gut gesichert ist und bei einer Vollbremsung nicht verrutscht. Gepäckträger kann man an unseren Stationen separat anmieten.“ Und weil sich Kraftstoff bei Hitze ausdehnt, rät Jürgen Lobach seinen Kunden vom Volltanken im Hochsommer übrigens genauso ab, wie vom Barfuß fahren: „Verboten ist Barfuß fahren in Deutschland zwar nicht. Aber im Notfall kann man ohne Schuhe nicht den nötigen vollen Druck auf die Bremsen ausüben. Kommt es zu einem Unfall, wird man wegen mangelnder Sorgfaltspflicht in der Regel eine Teilschuld vor Gericht zugesprochen bekommen und auch die Versicherung darf die Leistung verweigern“, erklärt er.

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: