Freiburg (ots) – Führungskräfte und Manager aller Fachbereiche sind gut beraten, sich mit Trends und Entwicklungen in der IT auseinanderzusetzen. Schließlich hat die zunehmende Dynamik technologischer Entwicklungen immense Auswirkungen auf alle Unternehmensbereiche. Das neue Seminar “Crashkurs IT für Führungskräfte” stellt die grundlegenden IT-Technologien, Hardware, Software, System- und Netzwerkarchitekturen sowie Trends in der IT vor.

Um den teilnehmenden Geschäftsführern, Führungskräften, Bereichsleitern und Unternehmern einen systematischen Überblick über die Grundlagen im Bereich IT zu bieten, vermittelt der Referent Dr. Robert Brun, Leiter IT-Consulting einer Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten IT-Strategie, IT-Controlling und Geschäftsprozessanalysen, zunächst Grundbegriffe und Definitionen. So bleiben Begriffe wie Client-Server, Peripherie, Data Warehouse und Business Intelligence kein Fachchinesisch, sondern erschließen sich im Zusammenhang.

Welche IT strategisch zu welchem Unternehmen und Unternehmensbereich passt wird ebenso geklärt wie Fragen rund um Auswahlverfahren, Investitionen, update-Zyklen oder Performance. Einen weiteren Schwerpunkt stellt die Betrachtung der organisatorischen Voraussetzungen und Strukturen in den Unternehmen dar: Die Teilnehmer erfahren, worauf bei der Integrationsfähigkeit von IT-Systemen, der Entwicklung und Betreuung der IT im Unternehmen zu achten ist, wie sich die Wirtschaftlichkeit der IT bestimmen lässt und wie Geschäftsprozesse durch gezielten IT-Einsatz optimiert werden können. Dabei rücken auch wichtige Themen wie Sicherheitskonzepte in den Vordergrund: Berechtigungskonzepte, digitale Signaturen, Verschlüsselungstechnologien und Firewalls werden deshalb im Seminar ebenso thematisiert wie die zukunftsweisenden Trends Apps, Augmented Reality, Cloud Computing oder Software as a Service.

 

Veröffentlicht am: