Wer kennt das nicht: Die Wohnungssuche gestaltet sich oft ähnlich einer Jobsuche. Hat man sich endlich gegen zahlreiche Bewerber durchgesetzt und eine schöne Wohnung ergattert, steht meist schon sehr schnell das eigentliche Mammutprojekt bevor: Der Umzug! Zwar sind die Beweggründe für einen Umzug meist positiver Natur – sei es durch eine neue berufliche Herausforderung, das Zusammenziehen mit dem Partner oder durch Familienzuwachs – jedoch bleibt oft wenig Zeit für eine frühzeitige Planung. Das bedeutet für die meisten Menschen Stress und Aufregung. Je nach Größe des Geldbeutels stellen sich viele erst gar nicht die Frage, ob sie eine Umzugsfirma beauftragen wollen oder nicht. Aber was tun, wenn die Zeit gegen einen läuft und die Familie und Freunde einen im Stich lassen?

Wir haben genauer hingeschaut und uns die Frage gestellt, ob die Wahl zwischen einem Umzug in Eigenregie oder mithilfe einer Umzugsfirma einzig und allein durch das kleinere Übel aus hohen Kosten versus hohem Zeitaufwand getroffen wird.

Quelle: mymovingpartner GmbH

Quelle: mymovingpartner GmbH

Wir sind dabei auf mymovingpartner.com gestoßen, einem jungen Münchner Unternehmen, das sich genau dieser Problematik angenommen hat und für beide Varianten des Umzugs innovative Lösungen bietet. Das Ergebnis verblüfft:

  • Selbst anpacken kann – online geplant und gebucht – sehr viel weniger anstrengend und zeitintensiv sein als man denkt!
  • Ein Umzug, der in die Hände einer Umzugsfirma gelegt wird, kann – online geplant und gebucht – zu einem verbindlichen Festpreis und ohne Besichtigungstermin sofort gebucht werden!

Nachfolgend wird das Angebot von mymovingpartner.com für beide Varianten des Umzugs kurz vorgestellt:

Den Umzug selbst organisieren

mymovingpartner.com bietet für Selbstumzieher die Möglichkeit, ein individuelles Umzugspaket zu schnüren, das die Miete von Umzugsboxen, den Kauf von Umzugskartons und Verpackungsmaterial, die Unterstützung durch studentische Umzugshelfer und die Miete eines Transporters für den Transport der Siebensachen enthält.

Interessant ist hier das Konzept der robusten Umzugsboxen zum Mieten, die eine weitaus praktischere und umweltfreundlichere Lösung als die herkömmlichen Umzugskartons aus Pappe sind: Die wetterfesten und stapelbaren Boxen können bequem auf mymovingpartner.com bestellt und zum gewünschten Termin direkt vor die Wohnungstüre geliefert werden. Nach dem Umzug werden die Boxen vom neuen Zuhause wieder abgeholt. Wer dennoch oder zusätzlich herkömmliche Umzugskartons kaufen möchte, wird auf mymovingpartner.com ebenfalls fündig.

Sind die Boxen oder Kartons erstmal gepackt steht meistens schon das nächste Problem vor der Tür. Das Schleppen der Kisten und Möbel. Familie und Freunde sind oftmals selbst zu eingespannt um beim Anpacken zu helfen. Ein Umzug in eine andere Stadt erschwert die Organisation der Helfer zusätzlich. mymovingpartner.com schafft auch hier Abhilfe und vermittelt deutschlandweit Studenten als günstige Alternative zu professionellen Umzugshelfern.

Für den Transport der Möbel und Kartons kommt bei mymovingpartner.com der sog. Volumenkalkulator zum Einsatz: Die zu transportierenden Gegenstände werden online angeklickt und im Ergebnis das erforderliche Volumen ermittelt. Gleichzeitig wird einem der passende Transporter von SIXT angezeigt und kann anschließend direkt auf mymovingpartner.com gebucht werden.

Den Umzug einem Spediteur überlassen

In manchen Fällen wie bspw. bei gesundheitlichen Problemen, Zeitmangel oder einer großen Anzahl an Möbelstücken ist ein Umzug in Eigenregie kaum durchführbar und somit die Beauftragung einer Umzugsfirma unausweichlich. Ebenso ist es ratsam die Profis ans Werk zu lassen wenn sich unter Ihren Möbeln wertvolle oder sperrige Gegenstände befinden, um dadurch Schäden zu vermeiden. Schwierig wird es allerdings bei der Auswahl des Umzugsunternehmens. Die Preisunterschiede bei den Angeboten sind meistens sehr groß, sodass eine Entscheidung ohne Empfehlung oftmals sehr schwierig fällt. Gerät man an das falsche Unternehmen ist es nicht unüblich, dass nach dem Umzug zusätzliche Kosten entstehen.

mymovingpartner.com arbeitet hierfür mit einem der größten deutschen Umzugsunternehmen zusammen – den zertifizierten Umzugspartnern der confern Möbeltransportbetriebe GmbH – so dass mühevolles Vergleichen entfällt und der Kunde sich der Seriösität des Unternehmens sicher sein kann. Bei einer Kundenzufriedenheit von über 95% stehen die confern Umzugspartner für Qualität und Professionalität.

Die Beauftragung der confern Umzugspartner kann bei mymovingpartner.com online getätigt werden. Anhand der zu transportierenden Gegenstände und unter der Berücksichtigung der Entfernung zwischen der alten und neuen Wohnung wird ein verbindlicher Festpreis ermittelt. Zeitintensive Hausbesuche zur Angebotserstellung seitens der Spediteure entfallen damit.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass mymovingpartner.com die Planung und Organisation eines Umzugs erheblich vereinfacht. Egal für welche Art des Umziehens man sich entscheidet, auf movingstar.com lässt sich der Umzug schnell und einfach online planen und die passsenden Serviceleistungen und Verpackungsmaterialien direkt buchen.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: