Verschiedenes

Auto im Ausland kaufen – darauf sollten Sie unbedingt achten!

Der Automarkt in Deutschland boomt – vor allem im Internet ist der Handel mit Fahrzeugen deutlich angestiegen. Dabei ist für die meisten Autokäufer der Preis das wichtigste Kaufkriterium. Wer für sein Traumauto viel Geld sparen möchte, sollte sich auch mit Fahrzeugmarkt im Ausland beschäftigen. Deutschland gilt weiterhin als Land mit sehr hohen Lebenshaltungskosten, was sich in der Regel auf die Preise von Neuwagen oder Gebrauchtwagen auswirkt.

Auto-Importe oder Reimporte können den Kauf von Autos deutlich günstiger gestalten. Doch gibt es hier für Käufer auf eine Menge Punkte und Voraussetzungen zu achten, damit das Fahrzeug aus dem Ausland überhaupt auf deutschen Straßen zugelassen werden kann. Im folgenden Ratgeber haben wir Ihnen deshalb ein paar wichtige Informationen zusammengestellt, um beim Fahrzeugkauf im Ausland keinen Fehler zu begehen.

Alle wichtigen Dokumente für den Autokauf im Überblick

Ob beim Autokauf in Deutschland oder im Ausland – ein paar Dokumente sind unabdingbar, um ein Fahrzeug später problemlos beim Straßenverkehrsamt zulassen zu können. Neben dem Kaufvertrag mit einigen relevanten Informationen wie der Kaufsumme, den Namen von Käufer und Verkäufer, der Fahrgestellnummer sowie Hersteller und Baujahr, sollte auch eine Unterschrift mit Datum beider Vertragsparteien erfolgen. Ein wichtiges Dokument beim Autokauf im Ausland stellen auch die CoC Papiere dar, um ein Auto in Deutschland zulassen zu können. Diese Konformitätserklärung gibt eine Auskunft darüber, ob ein Fahrzeug allen zugelassen EU-Normen entspricht. Ohne dieses Dokument kann ein Auto aus dem Ausland nicht zugelassen werden. Um dennoch eine Zulassung zu erhalten, bleibt dann nur die Vollabnahme beim TÜV, was für Autokäufer sehr hohe Kosten nach sich ziehen kann. Um die Vorfreude auf das erste Auto zum Schnäppchenpreis nicht zu schmälern, gilt es zudem auf den originalen Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein zu achten. Auch das Serviceheft sollte bei der Kaufabwicklung ausgehändigt werden. Um auf Nummer sicher zu gehen, ist es außerdem noch ratsam eine Abmeldebestätigung aus dem Herkunftsland einzufordern, um hohe Folgekosten zu vermeiden.

Fahrzeuge aus dem Ausland besonders genau unter die Lupe nehmen

Ähnlich wie beim Autokauf in Deutschland sollte man ein Fahrzeug vor dem Kauf gründlich durchchecken. Doch gilt es bei Fahrzeugen aus dem Ausland besser zweimal hinzusehen. Die Vorlieben für die Ausstattung können sich im Ausland sehr stark von den einheimischen Wünschen für Sonderausstattungen unterscheiden. Hier gilt es sowohl auf die Motorleistung als auch die Sonderausstattung und die Emissionswerte zu achten. Unter Umständen muss ein Fahrzeug durch kleine technische Veränderungen umgerüstet werden, um es auch für den deutschen Straßenverkehr zuzulassen. Oftmals zieht es Käufer aus Deutschland ins Ausland, wenn sie ein absolutes Schnäppchen riechen. Wenn der Preis sehr verlockend erscheint, gilt es unbedingt eine längere Probefahrt zu machen und das Fahrzeug möglichst von einem Sachverständigen ausgiebig prüfen zu lassen, um nicht einige Wochen nach dem Autokauf eine Vielzahl von Mängeln festzustellen.

Barzahler haben ein echtes Ass im Ärmel

Die meisten Fahrzeughalter müssen zunächst den alten Gebrauchtwagen verkaufen, um sich ihr Traumauto leisten zu können. Wer hier mit einer Menge Bargeld in die Preisverhandlung gehen kann, hat dabei einen klaren Vorteil. Denn auch im Ausland ist der Bargeldkauf besonders attraktiv für Händler, die Kaufabwicklung sofort vollzogen werden kann. Diesen Trumpf sollten Käufer bei Verhandlungsgesprächen ausspielen, so dass sich weitere Rabatte erzielen lassen.

Zeige mehr

2 Kommentare

  1. Vielen Dank für den Artikel! Ich habe einen tollen Gebrauchtwagen im Ausland gefunden, den ich mir gerne kaufen würde. Daher ist es gut zu wissen, dass man Autos aus dem Ausland besonders gründlich überprüfen sollte. Vielleicht kann ich dafür ja einen fachkundigen Gutachter vor Ort engagieren.

  2. Mein Onkel ist derzeit auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen. Dabei ist es gut zu wissen, dass der Automarkt in Deutschland gerade boomt. Ich hoffe, dass er einen passenden Anbieter finden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"