Im normalen Büroalltag können die unterschiedlichsten Probleme auftreten. Das reicht von Streitereien zwischen Mitarbeitern bis hin zu technischen Schwierigkeiten. Konflikte zwischen Mitarbeitern betreffen dabei meist Kleinigkeiten. Es gibt immer jemanden, der bei jedem Wetter das Fenster aufreißt, jemanden, der nie Drucker-Papier nachlegt oder die ausgeliehenen Stifte, Tacker oder Mappen nie von selbst zurückbringt. Der Frust staut sich über einen langen Zeitraum an und es wird immer schwerer ihn zurück zu halten.

Diese Umstände sind jedoch meist durch einfache Kommunikation und ein wenig Rücksichtnahme lösbar. Mit Hilfe eines einfachen Gesprächs über die Schwierigkeiten gibt man seinem Gegenüber die Möglichkeit sein eigenes Verhalten zu überdenken und zu begründen oder – im besten Fall – Rücksicht zu nehmen. Ein deutlich größeres Problem tritt am Arbeitsplatz auf, wenn die Technik mal wieder streikt und damit den Mitarbeitern in einem ganzen Büro die Möglichkeit zu arbeiten nimmt.

Quelle: geralt / pixabay.com

Drucker-Probleme überfordern schnell

Das Programm ist nicht mit dem Drucker kompatibel, der Computer beschließt kurz vor dem Ablauf einer Deadline ein drei-stündiges Update zu machen, das W-Lan ist auf mysteriöse Weise verschwunden – wer kennt diese Probleme nicht? Wenn die Technik die dringend fällige Arbeit verweigert, sitzen Mitarbeiter häufig Stunden vor unverständlichen Gebrauchsanweisungen oder in Warteschleifen am Telefon. Das ist sehr oft auch noch vergeblich.

Da hilft es schließlich nur noch sich außerhalb des eigenen Büros Hilfe zu suchen. Möchten Sie zum Beispiel einen Canon Drucker kalibrieren, wirkt das zunächst wie ein unmögliches Unterfangen. Doch mithilfe eines Profis ist diese Problematik schnell abgehakt. So kann der Büroalltag mit perfekt gedruckter Farbsättigung und Helligkeit seinen Lauf nehmen. So kann man auch online Hilfe bei Experten finden, die durch das Erstellen von individuellen ICC-Profilen Drucker kalibrieren können. Denn wer möchte sich schon mit dem technischen Details beschäftigen, wenn dadurch die Arbeit liegen bleibt und letztendlich Überstunden anfallen? Computer und Co. sind und bleiben für viele ein Mysterium, das am besten einem Fachmann überlassen wird. So kann eine langfristige Lösung gefunden und unnötiger Stress und Überstunden vermieden werden.

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: