Hans-Olaf Henkel zu Besuch bei WIRO in Olpe / Sauerland.

Hans-Olaf Henkel zu Besuch bei WIRO in Olpe / Sauerland.

Olpe – Im Januar 2014 auf einem Parteitag der Alternative für Deutschland (AfD) haben sich Reiner Rohlje (Geschäftsführer WIRO Präzisions-Werkzeugbau GmbH & Co. KG, Olpe-Saßmicke) und Hans-Olaf Henkel (Ex-Präsident vom Bundesverband der deutschen Industrie und stv. Bundessprecher der AfD) kennengelernt. Henkel interessiert sich natürlich immer noch für deutsche Mittelstandsunternehmen und stellte einen Besuch mit einer Firmenbesichtigung bei WIRO in Aussicht.

Hidden-Champions in Südwestfalen
Aus Smalltalk wurde ein freundschaftlicher Besuch in Olpe

Zusammen mit seinem Vater Wilfried Rohlje (Gründer und Namensgeber von WIRO) begrüßten die Sauerländer Unternehmer am 2. Mai 2014 Hans-Olaf Henkel in dem seit 1971 bestehenden Familienunternehmen. Gemeinsam wurde der Betrieb durchschritten und die einzelnen Highlights von WIRO dem prominenten Gast vorgestellt. Hans-Olaf Henkel erfuhr aber auch einiges über die „Hidden Champions“ in der stärksten NRW-Wirtschaftsregion Südwestfalen. Einige Unternehmen waren dem populären Ex-Manager natürlich ein Begriff und beim Gedankenaustausch fand man schnell gemeinsame Gesprächsthemen.

Hans-Olaf Henkel besichtigte den WIRO Werkzeugbau in Olpe zusammen mit Reiner Rohlje und Winfried Rohlje.

Hans-Olaf Henkel besichtigte den WIRO Werkzeugbau in Olpe zusammen mit Reiner Rohlje und Winfried Rohlje.

Trotz straffem Tagesprogramm wurde zusammen Mittag gegessen

Nach dem Mittagsessen mit dem kompletten Kreisverband Olpe-Vorstand im Restaurant „Landmann“ in Wenden-Gerlingen stand ein Vortrag vor den AfD-Mitgliedern aus Olpe auf der Agenda. Henkel sprach vor mehr als 100 AfD-Interessenten und Mitgliedern aus dem Kreis Olpe und den angrenzenden Regionen von Oberberg und Siegen-Wittgenstein zu den aktuellen AfD-Thesen und warum aus seiner Sicht der Euro Europa spaltet.

Reiner Rohlje freute sich über so einen ambitionierten Sprecher für seine Partei. Rohlje ist seit dem letzten Herbst Kreissprecher der AfD im Kreis Olpe und hatte in etwa die selben Beweggründe sich für eine andere Politik, als es die Altparteien machen, einzusetzen. Gerade er mit seinem exportierenden Unternehmen kann nicht nachvollziehen, dass der Euro gerade Deutschland im Export nach Europa Vorteile bringen soll – wie es ständig CDU/SPD/FDP und Co. immer wieder gebetsmühlenartig wiederholen. Er selbst sieht aufgrund der finanziellen Schieflage sämtlicher Südstaaten eher ein Wachstum in Asien und Übersee. Seit der Euro-Einführung ist der Umsatz aus den Eurostaaten eher rückläufig.

Hans-Olaf Henkel setzte sein straffes Tagesprogramm nach dem Auftritt und Firmenbesuch in Olpe am späten Abend im Märkischen Kreis fort. In Menden warteten bereits erneut viele Parteifreunde auf seine Aussagen zur verfehlten Eurorettungspolitik.

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist Gründer der Mittelstand-Nachrichten und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist unter [email protected] in der Redaktion erreichbar.
Veröffentlicht am: