Rastede – Die Top-3 Kriterien bei der Auswahl einer E-Mail-Marketing-Technologie sind Benutzerfreundlichkeit, Preis und Leistungsfähigkeit. Dabei verweist die Usability als Kaufkriterium mit 84 Prozent alle anderen Kriterien deutlich auf ihre Plätze. Den Preis finden 65 Prozent relevant, eine leistungsfähige Technologie entscheidet bei 41 Prozent über die Auswahl. Immerhin: Für vier von zehn Unternehmen spielt auch die Datensicherheit eine wichtige Rolle. Das ergab eine Onlineumfrage des E-Mail-Marketing-Anbieters CleverReach unter 1.790 B2C- und B2B-Unternehmen.

E-Mail-Marketing-Technologie: Usability schlägt Preis

Bildnachweis: CleverReach

Die großen Hürden im E-Mail-Marketing sind Zeit und Rat

Auch wenn ein Großteil der Unternehmen bereits E-Mail-Marketing betreibt, nutzen 20 Prozent selbiges noch nicht. Auf die Frage, warum die Unternehmen kein E-Mail-Marketing einsetzen, gaben 37,6 Prozent an, es fehle die Zeit. 29 Prozent verfügen laut eigenen Angaben nicht über das entsprechende Fachpersonal. Weitere zehn Prozent finden das Handling schlicht zu kompliziert. 36 Prozent geben individuelle Gründe an, die nach näherer Betrachtung ergeben, dass viele Unternehmen sich bereits intensiv mit dem Thema E-Mail-Marketing auseinandersetzen und noch 2018 damit beginnen wollen.

Christian Schmidt, CEO, CleverReach: „E-Mail-Marketing ist das effizienteste Marketing-Tool überhaupt und es muss nicht kompliziert sein. Ich kann jedem nur raten, einfach anzufangen. Wir bei CleverReach legen zum Beispiel großen Wert darauf, dass sowohl Lieschen Müller mit ihrem Nähshop als auch kleine und mittelständische Unternehmen ohne Vorkenntnisse und großen Aufwand direkt starten können. Neben einer einfachen Durchführung bieten wir Hilfe-Dialoge an, die den Kunden durch den Erstellungsprozess führen.”

Quelle: Agentur Frau Wenk +++ GmbH

Ihr Kommentar zum Thema

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou

Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de