Berlin/Nürburgring –Vom 18. bis 20. Juli 2014 stand beim 29. Truck-Grand-Prix wieder alles im Zeichen des Nutzfahrzeugs. Mercedes-Benz präsentierte auf Deutschlands größtem Trucker-Treff die komplette Nutzfahrzeug-Range der Marke mit dem Stern: Vom Transporter bis hin zum neuen Schwerlasttransport konnten Interessenten die Fahrzeuge ganz aus der Nähe erleben und sich über Produkte und Dienstleistungen rund um das Nutzfahrzeug informieren. Auf über 6.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche erwartete die Besucher neben Fahrzeugpräsentationen auch ein buntes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie.

Im Fokus der diesjährigen Präsentation stand der neue Mercedes-Benz Actros SLT. Die Schwerlastzugmaschine, die bis zu 250 Tonnen Gewicht bewegt und beispielsweise beim Transport von Windkrafträdern zum Einsatz kommt, wurde Anfang dieses Jahres vorgestellt und auf dem Truck-Grand-Prix erstmals einem breiten Publikum präsentiert.

Quelle: Daimler AG

Quelle: Daimler AG

Ein besonderes Highlight für die Besucher auf dem Mercedes-Benz Stand war der original WM Truck, auf dem die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zur Weltmeister-Feier auf die Berliner Fanmeile gefahren wurde. Die Besucher hatten auf dem Truck-Grand-Prix die Gelegenheit, den Mercedes-Benz Actros 1863 LS hautnah zu erleben und einen Blick vom Krone Auflieger zu werfen, der speziell für die WM Feier zur rollenden Bühne umfunktioniert wurde. Auch WM Truck-Fahrer Friedrich Thunsdorff, der die Weltmeister zur Fanmeile fuhr, war vor Ort und stand für Fragen zur Verfügung.

„Der Truck-Grand-Prix ist für uns immer wieder etwas ganz Besonderes. Die vielen persönlichen Gespräche, der rege Austausch mit Kunden und Fahrern sowie das direkte Feedback der Besucher machen den Truck-Grand-Prix so wertvoll für uns“, so Andreas Schmid, Leiter Mercedes-Benz Lkw Vertrieb und Services Deutschland.

Der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD) steuert von seiner Zentrale in Berlin den Vertrieb und Service der Marken Mercedes-Benz, smart und Fuso in Deutschland. Mit rund 1.130 Mercedes-Benz, 360 smart sowie 160 Fuso Vertriebs- und Servicestützpunkten bietet der MBVD seinen Kunden ein bundesweit dichtes Betreuungsnetz. Weitere Informationen sind im Internet verfügbar unter www.mbvd.de.

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: