Aktuelle MeldungenUnternehmenVerschiedenes

Reformhauskette Vitalia bleibt

München. Die insolvente Reformhauskette Vitalia wird weiter bestehen. Bernd Büttner, der Gründer und frühere Eigentümer von Deutschlands Marktführer in der Reformhausbranche, steigt indirekt wieder ein, wie die «Süddeutsche Zeitung» (Freitagausgabe) berichtet. Seine Lebensgefährtin übernehme mit ihrer Firma Vita-Sinn zum 1. Februar große Teile der Vitalia-Gruppe. 80 Filialen würden somit bundesweit erhalten, sagte Insolvenzverwalter Michael George. Sonnleitner und Büttner hätten «das beste Angebot abgegeben», es sei «grundsolide». Es müssten keine weiteren der verbliebenen 530 Mitarbeiter entlassen werden.

ddp/arh

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button