Verschiedenes

Marketing für den Mittelstand: Das bedarf es im Jahr 2022, um wettbewerbsfähig zu sein?

Die Werbekonjunktur in Deutschland wird maßgeblich vom Mittelstand beeinflusst. Im vergangenen Jahr 2021 haben viele mittelständische Unternehmen ihre Werbebudgets deutlich erhöht, sicherlich hat auch die Pandemie zu dieser Entwicklung beigetragen. Die meisten Unternehmen führen Marketing-Maßnahmen durch, um Neukunden zu akquirieren oder um die eigene Marke weiter auszubauen. Doch worauf kommt es im digitalen Zeitalter an, wenn es um effektives Marketing geht und was müssen Unternehmen beachten, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben?

Außenwahrnehmung stärken und Unternehmensimage verbessern

2022-01-17-Marketing
Quelle: ProdeepAhmeed / pixabay.com
https://pixabay.com/photos/digital-marketing-computer-desk-5816304/

Die Ansprüche von Kunden und das Konsumentenverhalten im Allgemeinen, sind kontinuierlichen Veränderungen unterlegen, die Marketer berücksichtigen müssen, um die jeweilige Zielgruppe optimal zu erreichen. In den letzten Jahren ist vor allem die erhöhte Bereitschaft für den Onlineeinkauf Grund genug für Unternehmen, sich möglichst gut online zu positionieren. Die zunehmende Digitalisierung führt zwangsläufig dazu, dass der digitale Wettbewerb zunimmt und es für Unternehmen immer wichtiger wird, sich durch Alleinstellungsmerkmale von der Konkurrenz und Mitbewerbern abzugrenzen. Das Unternehmensimage wird zu einem immer wichtigeren Aspekt in Bezug auf Marketing, denn die Art und Weise, wie Konsumenten ein Unternehmen wahrnehmen, hat zunehmend mehr Einfluss auf ihre Kaufentscheidungen. Dabei werden vor allem die Aspekte Diversität und Nachhaltigkeit in zunehmendem Maße relevant.

Influencer mit in das Marketing einbinden

Das sogenannte Influencer-Marketing ist in den vergangenen Jahren immer relevanter für Unternehmen geworden, insbesondere um die jüngere Generation. Was früher Stars und Sternchen aus Film und Rundfunk waren, sind heute Youtubestars. Influencer haben einen großen Einfluss auf ihre Community und können Unternehmen sowohl bei der Neukundenakquise als auch bei der Kundenbindung unterstützen.

Wichtig ist es dabei aber, mit einer erfahrenen Agentur zusammenzuarbeiten, wie etwa der Münchener Werbeagentur BALLEYWASL. So groß das Potenzial auch ist, Influencer in seine Marketing-Strategie mit einzubinden, so groß ist auch das Risiko, dass Influencer Marketing beinhaltet. So kann es etwa sein, dass die Kooperation klar als Werbung erkannt wird und somit den gegenteiligen Effekt bewirkt. Eine im Umgang mit Influencer Marketing erfahrene Agentur, weiß genau, worauf es zu achten gilt und wie sich Kampagnen realisieren lassen, die nachhaltigen Erfolg versprechen.

Verkaufen auf allen (relevanten) Kanälen

Die Zeiten, in denen ein gut aufgestellter Onlineshop ausreichte, um langfristig erfolgreich zu sein, sind lange vorbei. Der Verkauf auf mehreren Kanälen, sogenannter Omnichannel-Vertrieb, wird immer entscheidender für Unternehmen, denn Verbraucher suchen immer öfter auch auf großen Plattformen wie Amazon oder eBay nach Produkten oder Dienstleistungen. Hand im Hand mit dem Omnichannel-Vertrieb geht das Omnichannel-Marketing. Nur wenn Unternehmen alle für sie relevanten Plattformen für das Marketing nutzen, können neue Kunden effektiv auf das Unternehmen aufmerksam gemacht werden. Es ist daher ratsam, als Unternehmen zu erörtern, welche Marketing-Kanäle sich am besten eignen, um die jeweilige Zielgruppe zu erreichen. Neben klassischer PR und Social-Media können auch Instore-Displays oder In-App-Promotions effektive Kanäle sein, um potenzielle Kunden genau da abzuholen, wo sie sich befinden.

Zeige mehr

Ein Kommentar

  1. Kennst du eine gute Online Marketing Werbeagentur? …werde ich oft gefragt. Die wenigstens sind Erster in ihrer Branche oder Produkt. Wenn du nicht Erster bist, bist du vielleicht Bester? Bester kann gegenüber „Erster“ auch gut sein. Achte darauf, wie lange sich die Agentur bereits auf dem Markt befindet. Gute Agenturen haben sich auch aufgrund von Krisen und viel Wettbewerb dem Markt angepasst und ihre Stellung behauptet, siehe z.b. „urbandivision“ Prinzipiell ist eine „junge“ Agentur per se nicht schlecht und eine „reifere“ Online Agentur nicht zwingend besser. Doch welche Gründe könnten dafür sprechen, das die meisten Online Agenturen meist nur max. 10 Jahre „durchhalten“?
    Ein gute Online Marketing Werbeagenturen passt sich an. Jeden Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"