KarriereVerschiedenes

Jörn Caumanns übernimmt bei Bertelsmann Bereichsleitung für Mergers & Acquisitions und Education

Gütersloh (ots) – Jörn Caumanns (40), derzeit Co-Head Mergers & Acquisitions bei Bertelsmann, übernimmt als Executive Vice President die Leitung des Bereichs Mergers & Acquisitions und Education. Er wird diese Aufgaben zusätzlich zu seiner Tätigkeit als CFO Corporate Development & New Businesses ausüben und berichtet an Thomas Hesse, Vorstand für Unternehmensentwicklung und Neugeschäfte.

Quellenangabe: "obs/Bertelsmann SE & Co. KGaA"
Quellenangabe: „obs/Bertelsmann SE & Co. KGaA“

Thomas Hesse erklärte: „Jörn Caumanns hat für Bertelsmann nicht nur viele wesentliche M&A-Projekte der vergangenen Jahre zum Erfolg geführt, sondern auch einen maßgeblichen Anteil am Aufbau unserer Education-Aktivitäten. Hier haben wir in kurzer Zeit erfreuliche Fortschritte gemacht, insbesondere durch die Investments unseres University Ventures Funds. Ich freue mich, dass Jörn Caumanns diese für Bertelsmann bedeutsame Wachstumsplattform in den kommenden Jahren unternehmerisch weiterentwickeln wird – und dass er seine M&A-Expertise in leitender Position auch in alle weiteren wichtigen Transaktionen unseres Unternehmens einbringen wird. Beide Aufgabenbereiche sind ein wesentlicher Bestandteil bei der Umsetzung unserer Strategie, Bertelsmann wachstumsstärker, internationaler und digitaler aufzustellen.“

Jörn Caumanns schloss sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln 1998 ab. Anschließend arbeitete er bei J.P. Morgan in London und Frankfurt, bevor er 2001 in die Finanzabteilung von Bertelsmann wechselte. Seit Beginn seiner Tätigkeit hat Caumanns eine Vielzahl von M&A-Transaktionen begleitet. Im Bereich Education war er bereits 2011 an der Gründung von University Ventures beteiligt und betreut seither mit seinem Team den Auf- und Ausbau dieses Geschäftsfelds.

Über Bertelsmann

Bertelsmann ist ein internationales Medienunternehmen, das mit den Kerngeschäften Fernsehen (RTL Group), Buch (Random House), Zeitschriften (Gruner + Jahr), Dienstleistungen (Arvato) und Druck(Be Printers) in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von 16,1 Mrd. Euro. Bertelsmann steht dabei für Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht die Schaffung erstklassiger Medien- und Kommunikationsangebote, die Menschen auf der ganzen Welt begeistern und Kunden innovative Lösungen bieten.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"