Aktuelle MeldungenVerschiedenes

Handelsblatt: VW will günstige Lkw in China anbieten

Düsseldorf. Der Autobauer Volkswagen will am Boom in Schwellenländern auch im Bereich der Nutzfahrzeuge teilhaben. “Wir müssen einen Weg finden, internationaler zu werden”, sagte der Chef der Volkswagen-Nutzfahrzeugsparte, Wolfgang Schreiber, dem “Handelsblatt” (Montagausgabe). Konkret habe er den chinesischen Markt im Auge. “In China sind besonders kleine Lkw attraktiv, zwischen 2,8 und 7 Tonnen. Es ist an der Zeit, das Thema anzugehen”, sagte er.

Insgesamt rechne Schreiber für die krisengebeutelte Nutzfahrzeugsparte 2010 mit einem besseren Jahresabschluss als 2009. Er sehe insgesamt einen steigenden Absatz. “Unser Ziel sind rund 450.000 Fahrzeuge anstelle von 355.000 im Jahr 2009”, sagte er. Wachstumsmotor seien eine bessere Entwicklung des Marktes und eine erfolgreiche Erneuerung der wichtigsten Modelle T5 und Caddy.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button