Hamburg (ots) – Zum siebten Mal in Folge hat die Euler Hermes Rating GmbH den EOS Konzern mit einem A-Rating bewertet. Damit beurteilt die Agentur die Bonität von EOS als sehr gut und stark überdurchschnittlich im Vergleich zur Gesamtwirtschaft. Die Prüfer erwarten eine stabile Entwicklung des Ratingurteils in den nächsten zwölf Monaten.

Ausschlaggebende Faktoren für die Einstufung waren die hohe nachhaltige Ertragskraft, die führende Position in Deutschland sowie die langjährige Erfahrung im Forderungskauf.

Ebenso überzeugte die Ratingagentur die gute internationale Präsenz der EOS Gruppe. EOS verfüge über gute Voraussetzungen für die weitere Umsetzung seiner internationalen Expansionsstrategie. “Das Rating bestärkt uns in der Internationalisierungsstrategie und ist Ansporn für weiterhin gute Arbeit im Dienste unserer Kunden”, sagt Justus Hecking-Veltman, Geschäftsführer und Chief Financial Officer der EOS Gruppe.

Die EOS Gruppe

Die EOS Gruppe, ein Unternehmen der Otto Group, ist einer der führenden internationalen Anbieter von individuellen Dienstleistungen rund um den Lebenszyklus einer Kundenbeziehung – von der Kundengewinnung über die elektronische Zahlungsabwicklung bis hin zu Inkasso und Forderungskauf. Schwerpunkt bildet das Forderungsmanagement. EOS steht für Qualitätsinkasso zum Schutz von Gläubigern und Verbrauchern. Mit über 5000 Mitarbeitern bietet EOS seinen 20.000 Kunden in mehr als 20 Ländern der Welt mit über 40 Tochterunternehmen Dienstleistungen an. Weitere Informationen: www.eos-solutions.com .

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/42902/2103436/eos-konzern-erhaelt-ratingnote-a/api

Veröffentlicht am: