Aktuelle MeldungenVerschiedenes

DIHK: Handel kommt gut durch die Krise

Berlin. Die Handelsunternehmen in Deutschland sind anscheinend besser durch die Krise gekommen als zunächst befürchtet. Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, sagte der «Bild»-Zeitung (Onlineausgabe) am Dienstag, die Konjunkturerholung komme auch im Handel an. «Der lange Zeit befürchtete kräftige Rückschlag beim Konsum dürfte ausbleiben – vor allem dank des erfreulich robusten Arbeitsmarktes», sagte Wansleben.

Im Einzelhandel regten sich sogar schon wieder Beschäftigungs- und Investitionsabsichten, sagte Wansleben weiter und wertete dies als Zeichen zurückkehrenden Vertrauens. Der Großhandel blicke wieder mit deutlich mehr Optimismus in die Zukunft als im Vorjahr.

Das Blatt schrieb, in einer Umfrage für den DIHK-Handelsreport 2010 hätten mehr als drei Viertel der Händler ihre Lage als gut oder befriedigend bezeichnet. Insbesondere Großhändler für Informations- und Kommunikationstechnologie sähen für das laufende Jahr gute Geschäftschancen. Dagegen herrsche im Kraftfahrzeughandel nach Auslaufen der Abwrackprämie großer Pessimismus. In der Branche rechne jeder dritte Betrieb mit Entlassungen. Im Fahrradeinzelhandel hingegen liefen die Geschäfte besser. Wansleben sagte: «Dort wird es 2010 wohl mehr Mitarbeiter geben als im Vorjahr.»

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"