Berlin (dapd). Der Internetkonzern Amazon baut seine Cloud-Angebote massiv aus. “Aktuell fügen wir jeden Tag mehr Kapazität hinzu, als wir im Jahr 2003 insgesamt hatten”, sagte Amazon-Technik-Vorstand Werner Vogels der “Welt”. Er glaube, dass die Sparte in Zukunft so groß werden könne wie das Handelsgeschäft seines Unternehmens.

Zugleich betonte er, dass Amazon die Kosten im Markt weiter drücken wolle: “Cloud Computing ist für uns ein Geschäft mit großem Umsatzvolumen, aber sehr niedrigen Margen – und wir sind glücklich damit, denn das kennen wir aus dem klassischen Handelsgeschäft.” Der Cloud-Markt befinde sich derzeit in der Ausgestaltungsphase. “Wir sind ein bisschen überrascht, dass der Wettbewerb so lange benötigt hat, um aufzuholen”, sagte Vogels.

Veröffentlicht am: