Berlin. Der Euro hat seit dem Start der Europäischen Währungsunion nach Berechnungen des Allianz-Konzerns 20 Prozent an Wert verloren. Im Vergleich zum Januar 1999 hat ein Euro demnach heute nur noch eine Kaufkraft von 80 Cent, wie die «Bild»-Zeitung (Samstagausgabe) berichtet.

Allianz-Chefvolkswirt Michael Heise sagte dem Blatt: «Im Vergleich mit anderen Ländern ist der Kaufkraftverlust in Deutschland mit am geringsten. Während ein Euro in Deutschland noch eine Kaufkraft von fast 84 Cent hat, sind es in Frankreich 82 Cent, in Italien 78 Cent und in Spanien 73 Cent.»

Der US-Dollar verlor seit 1999 sogar 24 Prozent an Wert und ist im Kaufkraftvergleich heute nur noch 76 US-Cent wert.

ddp.djn/mar

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: