London/Berlin – Mindspace, der schnell wachsende, globale Anbieter von stilvollen und inspirierenden Arbeitsplätzen, hat heute seinen zweiten Londoner Standort bekannt gegeben. Der Coworking-Space in der Appold St. 9 wird seine Türen im zweiten Quartal 2018 öffnen. Auf 3.800 Quadratmetern bietet Mindspace auf zwei Etagen des Broadgate Quarter-Bürokomplexes Platz für 900 Mitglieder.

Mit dem neuen Standort befindet sich Mindspace direkt im pulsierenden und künstlerischen Herzen der britischen Hauptstadt und schafft eine besondere Atmosphäre für seine Community. Mindspace wird sich direkt neben dem neuen Amazon-Headquarter niederlassen und ist nur zehn Gehminuten vom „Silicon Roundabout“, dem Zentrum der East London Tech City, entfernt. Nach San Francisco und New York City gibt es dort die meisten Technologie-Start-ups der Welt. Mindspace Shoreditch ist zwei Gehminuten von der Liverpool Street-Station entfernt und Dutzende Restaurants, Bars, Fitnessclubs, Grünflächen, Theater und Kunstgalerien befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Quelle: schoesslers GmbH

„London ist ein großartiger Markt für unser exklusives Coworking-Angebot und wir sind fest entschlossen, uns einen Namen in der Stadt zu machen. Unser erster Standort im Relay Building direkt beim Aldgate East-Bahnhof ist sehr gefragt und wir freuen uns, unseren zweiten Standort in Tech City bekannt zu geben“, so Dan Zakai, Co-Founder und CEO von Mindspace. „Shoreditch ist ‚in‘ und mit seiner Kultur einer der begehrtesten Orte zum Leben und Arbeiten. Mindspace teilt die gleiche Leidenschaft für Kunst und Kultur, die in der Nachbarschaft verkörpert wird, und wir integrieren sie in unsere Arbeitsflächen und Communities weltweit. Die Tech City in London zieht die weltweit führenden Unternehmen, Start-ups, Accelerator und VCs an, von denen einige bereits bei Mindspace in anderen europäischen Städten sitzen. Wir ermöglichen es immer mehr Unternehmern sich als Mindspace-Mitglieder in der Tech City zu etablieren.”

Mindspace wurde 2014 von Dan Zakai und Yotam Alroy gegründet und betreibt 15 Standorte in Großbritannien, Deutschland, Polen, Israel und bald auch in den USA. Die Mindspace-Community zählt weltweit über 8.000 Mitglieder und 2.000 Unternehmen. Das Hauptaugenmerk in den Coworking-Spaces liegt auf Design. Mindspace bietet Coworking im Boutique-Stil, das dennoch kompatibel für Unternehmen verschiedenster Größe ist. Die Standorte bieten sowohl komfortable Privatbüros, gemütliche Lounges und Meetingräume sowie voll ausgestattete Küchen. Lokale Künstler geben jedem Coworking-Space einen eigenen Charme und Community-Manager kümmern sich um die Mitglieder und ihre Wünsche.

Die Unternehmer-, Gründer- und Innovationsteams führender Unternehmen genießen bei Mindspace wöchentliche Networking-Veranstaltungen, professionelle Meet-ups und Happy Hours in einer kollaborativen Atmosphäre. Flexible Mitgliedschaftsoptionen ermöglichen es den Mitgliedern, sich auf das Wachstum ihres Unternehmens zu konzentrieren. Die Communities profitieren des Weiteren von Vorteilen und Vergünstigungen bei globalen und lokalen Serviceanbietern wie Google, Amazon, Microsoft, nahegelegene Restaurants, Autovermietungen, Hotels, Fitnessstudios und Spas. Zu den Mitgliedern von Mindspace zählen weltweit führende Marken wie Microsoft, Barclays Bank, Samsung, Lufthansa, M&C Saatchi, Techstars Accelerator, Euronews und Cheetah Mobile.

Quelle: schoesslers GmbH

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou

Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.

Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de