Aktuelle MeldungenTechnologie

NERDINDUSTRIES stellt 3D-Rückenscanner für die Orthopädieschuhtechnik vor

Hamburg – Der 3D-Rückenscanner “OrthoSense” ist ein neuartiges Messgerät für die Orthopädietechnik. OrthoSense vermisst den Patienten und hilft bei der Anpassung von orthopädischen Schuheinlagen, die die Fehlstellungen am Bewegungsapparat des Patienten korrigieren. Verglichen mit anderen Infrarot-Messsystemen ist das Scan-Ergebnis des OrthoSense aufgrund der Software, die für eine höhere Auflösung sorgt, noch genauer. Einzigartig ist die intuitive Bedienung des Systems über eine eigens entwickelte iPad-App – diese ermöglicht dem Orthopädieschuhtechniker mehr Bewegungsfreiheit am Patienten, einen einfacheren Behandlungsablauf und eine dreidimensionale Live-Ansicht der Scans.

Quellenangabe: "obs/Nerdindustries"
Quellenangabe: “obs/Nerdindustries”

Der Prototyp wurde bereits im Oktober 2013 auf der Fachmesse “Orthopädie Schuh Technik” in Köln präsentiert. Das Serienprodukt wird zwischen dem 13. und 16. Mai 2014 auf der Messe “OTWorld” in Leipzig dem internationalen Fachpublikum vorgestellt. Bis dato sind zahlreiche Vorbestellungen eingegangen.

Die Entwicklung des OrthoSense 3D-Rückenscanner ist von der Firma Schein Orthopädie Service KG in Kooperation mit der Fischer Fussfit KG in Auftrag gegeben worden. Die Produktneuheit wurde von der Hamburger Innovationsagentur NERDINDUSTRIES entwickelt, die den gesamten Entstehungsprozess verantwortete – von der Konzeption über die Hard- und Softwareentwicklung bis hin zum Produkt- und Interfacedesign sowie die Umsetzung der iPad-Applikation.

ARKM.marketing
     


NERDINDUSTRIES wurde 2009 gegründet und ist die führende Agentur für die Entwicklung von innovativen Produkten, Services und Kommunikation. Die Kunden der Agentur sind anderem: AUDI, Philips, Deutsche Bahn, Vodafone, Red Bull Mobile, Tchibo, OTTO. http://nerdindustries.com/

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de

Zeige mehr

Ein Kommentar

  1. Interessant. Aber die Website der Agentur ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Selten so eine unterhaltsame Firmenwebsite gesehen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"