Durch die anhaltende Krise in der Eurozone bleibt die Entwicklung an den Kapitalmärkten unsicher, die Europäische Zentralbank hält an ihrer Niedrigzinspolitik fest – und so verharren die Kapitalmarktzinsen auf einem sehr niedrigen Niveau. Deswegen investieren die Bundesbürger ihr Geld lieber in reale Werte – und das sind vor allem Immobilien.

Es wird gebaut und gekauft, aber auch Modernisieren und Sanieren stehen hoch im Kurs, zumal der Staat reichlich Fördermittel gibt. Energetische Sanierungsmaßnahmen etwa werden durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit Zuschüssen von bis zu 18.750 Euro und zinsgünstigen Krediten von bis zu 50.000 Euro unterstützt.

Quellenangabe: djd/Gelbe Seiten Marketing GmbH/Ingo Bartussek/Fotolia

Quellenangabe: djd/Gelbe Seiten Marketing GmbH/Ingo Bartussek/Fotolia

Großes Interesse an handwerklichen Themen

Diese guten Rahmenbedingungen könnten ein wesentlicher Grund dafür sein, dass rund drei Viertel der Deutschen aktuell großes oder sehr großes Interesse an handwerklichen Themen und Projekten zeigen. Das ergab eine Online-Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact im Auftrag von Gelbe Seiten Marketing. 80 Prozent der Männer und 65 Prozent der Frauen können sich für solche Projekte begeistern.

Expertenportal rund um handwerkliche Themen mit direktem Draht zu Profis

Das Internet ist dabei eine gefragte Informationsquelle: 65 Prozent der Bundesbürger suchen online Hilfe bei Projekten rund um Haus oder Wohnung – und werden dabei alleine gelassen.

Hier hilft beispielsweise das neue Expertenportal Haus & Garten (http://haus-und-garten.expertenportal.de) nicht nur mit Profi-Wissen aus erster Hand, sondern auch ganz gezielt, passende Handwerker und Dienstleister in der Nähe zu finden. Zu den Themen Energie und Umwelt sowie in den Bereichen Bauen, Renovieren, Wohnen und Garten findet man kompetenten Expertenrat, Informationen und nützliche Fakten, Ideen und Inspiration.

Die entsprechenden Informationen dafür werden in Kooperation mit dem Verzeichnismedium Gelbe Seiten (ein Service der Gelbe Seiten Verlage) bereitgestellt, das zu Branchenprofis traditionell enge Beziehungen pflegt.

Quelle: djd

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: