Berlin – Bei der Auswahl einer neuen Immobilie ist die Lage eines der wichtigsten Kriterien. ImmobilienScout24 hat eine neue Suchmöglichkeit geschaffen, die die Fahrzeit als Suchkriterium mit einschließt. Der Nutzer definiert einen Bezugspunkt und die maximal gewünschte Fahrzeit von dort. Beispielsweise kann nach Wohnungen und Häusern gefiltert werden, die maximal 30 Minuten Fahrzeit von der Arbeitsstelle oder Universität entfernt liegen.

Jeder dritte Deutsche pendelt jeden Tag bis zu einer Stunde pro Strecke zwischen seinem Wohnort und der Arbeitsstelle (laut ImmobilienScout24-Umfrage 2013).

Quellenangabe: "obs/ImmobilienScout 24"

Quellenangabe: “obs/ImmobilienScout 24”

Die häufigsten Gründe dafür sind fehlende Arbeitsplätze in Wohnortnähe und der Wunsch nach einer ruhigen, grünen Wohngegend. Doch der tägliche Weg lässt sich optimieren, wenn man eine Immobilie mit guter Verkehrsanbindung wählt.

Die Fahrzeitsuche von ImmobilienScout24 unterstützt die Suchenden dabei, eine Immobilie mit optimaler Verkehrsanbindung zu finden. Dabei hat man die Chance, auch Orte zu entdecken, die außerhalb des eigenen Suchradius liegen, aber durch eine gute Verkehrsanbindung schneller zu erreichen sind als näher gelegene Ziele. Oder wer hätte gedacht, dass man vom Berliner Alexanderplatz in einer halben Stunde Fahrzeit auch in Wittenau oder Blankenburg landet und sich hier ein Haus im Grünen leisten könnte?

Die Fahrzeitsuche ist vorerst als Filter über der Ergebnisliste eingebunden. Als Erstes gibt der Nutzer seine Suchkriterien auf der Startseite ein. Dann erhält er eine Ergebnisliste und filtert dort im zweiten Schritt nach der Fahrzeit. In der Kartenübersicht sieht man auf einen Blick, welche Wohnbezirke mit einer bestimmten Fahrzeit in Frage kommen. Diese gruppieren sich – gekennzeichnet durch eine hellere Schraffierung – entlang der Bahn- und Busstrecken. Der Fußweg ist schon mit eingerechnet.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: