KölnExistenzgründer und Erfinder mit guten Ideen sollten sich den 27. Oktober 2016 dick mit rotem Stift in ihren Terminkalender eintragen. Die Startup-Szene trifft auf der diesjährigen StartupCon die Investorenbranche. Um den direkten Kontakt mit namhaften Investoren zu finden, besteht aktuell die Chance einen von 500 angebotenen „Pitch-Plätzen“ zu ergattern.

Venture Capital für Startup-Unternehmer gibts auf dem großen Investoren-Pitch.

Venture Capital für Startup-Unternehmer gibts auf dem großen Investoren-Pitch.

Investoren Pitch: Jetzt bewerben!

In den VIP-Logen der Lanxess Arena Köln kämpfen die Startups dann persönlich um Venture Capital, Geld, dass gerade für weiteres Wachstum benötigt wird. Durch die vorzeitige Bewerbung zum StartupCon-Pitch machen die besten Geschäftsideen bereits vor der eigentlichen StartupCon-Messe auf sich aufmerksam. Gute Voraussetzungen, um dann im persönlichen Gespräch zu punkten.

Auch wenn am Ende kein Venture Capital für das vorgestelle Startup-Projekt gegeben wird, lohnt sich auf jeden Fall die Teilnahme am großen Venture Capital Pitch: Es gibt Sachpreise in Form von Beratung, Servertechnik, Freiflügen und Medialeistungen zu gewinnen. Also neben der persönlichen Erfahrung und der Geschäftsidee-Prüfung durch Investorenprofis, lohnt sich die Reise nach Köln allemal. Auf der StartupCon gibt es noch Aufschlauung von Profis im großen Vortragsprogramm und jede Menge Ansprechpartner mit wertvollen Hilfen für Startups.

Für den Investoren-Pitch finden Interessenten alle Informationen auf der speziellen StartupCon Landingpage: http://www.startupcon.de/pitch

Auf jeden Fall sollte möglichst schnell die Bewerbung für den Investoren-Pitch eingereicht werden. Die begehrten Plätze sind rar und in wenigen Tagen rasch vergeben!

Investorenauswahl auf der StartupCon:

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist Gründer der Mittelstand-Nachrichten und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist unter redaktion@mittelstand-nachrichten.de in der Redaktion erreichbar.
Veröffentlicht am: