Literatur

Mit optimalem Workflow zu aktuellen Bildstilwelten und retro-grafischer Bildgestaltung

Haar, München, 26. Januar 2012— Das neue Profibuch für Photoshop CS5.5 aus dem Franzis Verlag ist kein Standardwerk. Es setzt Kenntnisse im Umgang mit der Software voraus und richtet sich an Anwender, die Photoshop für aktuelle Bildstile und -gestaltung nutzen.

Der erhobene Zeigefinger üblicher Lehrbücher fehlt, denn im Tutorenstil sitzt Autor Calle Hackenberg quasi neben dem Leser und erklärt detailliert, warum Farbe nicht gleich Farbe ist, es sich letztendlich immer nur um Tonwerte dreht, wie Hand-made-HDR aussieht und warum dank digitaler Technik das Revival von Schwarzweiß-Fotografien in der Macht der Reduziertheit liegt.

Dank iPhone-Bildbearbeitungs-Apps, wie Instagram, sind Analog-, Retro-Farblooks und Lomografie wieder in Mode gekommen und werden hier in Photoshop präzise nachgebaut – mit deutlich mehr gestalterischen Möglichkeiten, als es die technisch beschränkten Apps erlauben. Jenseits aktueller Styles geht es aber auch um das schnelle und effektive Arbeiten mit Photoshop. Mit selbstdefinierten Aktionen und Panels wird der Workflow auf dem Weg zum perfekten Bild beschleunigt und optimiert.

Der frische, junge, fast schon provokante Schreibstil des Autors, gepaart mit seinem professionellen fotografischen Sachverstand machen einfach Lust, sofort loszulegen, die Beispiele aus dem Buch auf die eigenen Fotos zu übertragen.

Der Autor Calle Hackenberg beschäftigt sich seit seinem 14. Lebensjahr intensiv mit der Fotografie und Bildbearbeitung und befindet sich in der Ausbildung zum Berufsfotografen.Er ist Profi-Photoshopper und betreibt einen Blog, der wie sein Buch einfach anders ist. Der Erfolg bestätigt seinen Stil, weil er weiß, was er sagt und sich aufs Wesentliche konzentriert, den effektivsten Weg zum perfekten Bild zu finden.

Ein Blick in die Themen des Profibuch Photoshop CS5.5
– Erste Pflicht für echte Profis – Präzise Farben per Photoshop-Farbmanagement
– Es geht immer nur ums eine – Tonwerte
– Schneller und effektiver: Mit selbstgeschriebenen Aktionen den Workflow automatisieren und beschleunigen
– Maßgeschneiderte Menüs: Erstellen Sie eigene Photoshop-Panels mit genau den Werkzeugen und Befehlen, die gebraucht werden
– Erst RAW, dann Photoshop: Zeit sparen durch präzise Bildoptimierung in Adobe Camera Raw
– Schärfe genau da, wo sie sein soll: Hochpass- und Unscharf-maskieren-Filter im professionellen Einsatz
– Oft der entscheidende Unterschied: Präzise Mikro- und Makrokontraste
– Spezielle Looks per Photoshop: Duplex-Effekte, handgemachte HDR-Bilder und erstklassige Schwarz-Weiß-Konvertierungen
– Retro, Lomo, Miniaturen: Berühmte Instagram-App-Effekte in Photoshop nachstellen
– Die hohe Schule der Porträtretusche: digitale Skalpelle und virtuelle Kosmetik

ISBN 978-3-645-60083-5

Veröffentlicht von:

buecherworld
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"