Personal Recruiting ist für Unternehmen oft eine langwierige, kostenintensive Angelegenheit. Um Arbeitgebern die Suche nach dem geeigneten Mitarbeiter, der passenden Mitarbeiterin zu erleichtern, haben Personaldienstleister ihr Portfolio längst auf diesen Bedarf angepasst. Neben der Vermittlung von Zeitarbeitskräften, übernehmen namhafte Personaldienstleister den gesamten Rekrutierungsprozess von der Bedarfsermittlung, über das Stellenangebot, die Sichtung der Bewerbungsunterlagen bis hin zur Auswahl der Bewerber. Wie genau die Unterstützung von Personaldienstleistern aussehen kann, beschreibt der folgende Beitrag.

Ganzheitliche Personaldienstleistung

Zeitarbeitsunternehmen vermitteln längst nicht mehr nur Arbeitskräfte um Bedarfsspitzen abzudecken oder Krankenzeiten zu überbrücken. Zahlreiche moderne Unternehmen dieser Art, wie der Dienstleister Piening Personal, bieten ein Rundumleistungspaket. Die Personalvermittler kennen sowohl den Arbeits- als auch den Bewerbermarkt sehr genau und können beiden Seiten, ob Arbeitgeber oder Arbeitnehmer in Sachen „Job finden“ und „Job optimal besetzen“ unterstützend unter die Arme greifen.

Professionelle Personaldienstleistungen im Überblick:

Zeitarbeit – die punktgenaue Unterstützung

Wie oben bereits erwähnt, ist die Arbeitnehmerüberlassung auf Zeit immer noch ein bedeutender, aber längst nicht mehr der einzige Baustein eines professionellen Personaldienstleisters. Zeitarbeitskräfte kommen dann zum Einsatz wenn temporäre Personalengpässe aufgrund von Krankheit oder Bedarfsspitzen überbrückt werden müssen.

Aus einer Zusammenarbeit auf Zeit kann sich durchaus eine Festanstellung ergeben. Stellt ein Arbeitgeber fest, dass der Mitarbeiter aus der Zeitarbeit eine Bereicherung für das Unternehmen wäre, kann er diesem ohne Weiteres eine Festanstellung anbieten. Die bisherige Zusammenarbeit kann wie eine Art „Probezeit“ betrachtet werden, in der sich beide Seiten über eine langfristige Zusammenarbeit klar werden konnten. Langwierige Bewerbungsverfahren entfallen.

Passgenaue Personalvermittlung

Eine Stelle optimal zu besetzen bindet viele Ressourcen eines Unternehmens, sei es temporär, monetär oder personell. Um Unternehmen hierbei zu entlasten, bieten Unternehmen für Zeitarbeit auch die Personalvermittlung bzw. Personalbeschaffung an. Gemeinsam mit dem Unternehmen ermittelt der Dienstleister den genauen Bedarf und die nötigen Voraussetzungen des gesuchten Bewerbers. Die Stellenangebote werden verfasst, veröffentlicht und die Bewerbungen genauestens analysiert. Nur Bewerber mit den gesuchten Eigenschaften werden dem Arbeitgeber vorgestellt.

Dadurch dass Personaldienstleister auch Jobsuchenden der unterschiedlichsten Branchen ihre Hilfe anbieten, haben sie Kontakt zu vielen potentiellen neuen Mitarbeitern. Die langjährigen Erfahrungen am Markt sind es, die den Personaldienstleister für den Rekrutierungsprozess eines Unternehmens so wertvoll machen.

Modernes, effizientes Personalmanagement

Sowohl die Art der Arbeit als auch die Arbeitszeitmodelle unterliegen einem ständigen Wandel. In Zeiten des Fachkräftemangels rücken Mitarbeiterbindungsmaßnahmen immer stärker in den Fokus. Welche Möglichkeiten der flexiblen Arbeitsplatzgestaltung, moderner Zeitmodelle oder Möglichkeiten zur Mitarbeitermotivierung und –bindung es gibt und vor allem welche für das eigene Unternehmen relevant und praktikabel wären, gehört auch zu den Beratungsleistungen eines modernen Personaldienstleisters.

Langfristige Zusammenarbeit steigert die Effizienz

Die langjährigen Erfahrungen und Vernetzungen eines Unternehmens für Zeitarbeit, Personalvermittlung und andere Personaldienstleistungen kommen den Bedarfsunternehmen bei jedem Einsatz zu Gute. Gesteigert werden kann der Profit für diese allerdings noch bei langjähriger Zusammenarbeit. Die genaue Kenntnis der Anforderungen und Wünsche des Kunden ermöglichen dem Dienstleister eine noch bessere Entwicklung von individuellen Lösungsvorschlägen.

Fazit

Die Mitarbeiter sind das wichtigste Gut eines Unternehmens. Dementsprechend haben die Personalabteilungen viel zu tun. Neben dem Rekrutierungsprozess müssen ebenfalls Punkte wie Mitarbeiterführung, Mitarbeiterentwicklung, Fortbildung, etc. behandelt werden. Moderne Personaldienstleister können die Personaler in weiten Teilen unterstützen. Je nach Bedarf entscheiden diese, ob Prozessoptimierung, Zeitarbeit, Personalvermittlung, punktuelles Recruiting oder die Auslagerung der gesamten Personalbeschaffung gewünscht ist.

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: