Essen/Düsseldorf. Die 18. Weltwasserstoffkonferenz findet vom 16. bis 21. Mai in Essen statt. Die Konferenz habe zum Ziel, den Energieträger Wasserstoff auf dem Weg zu einer nachhaltigen, klimafreundlichen Energiewirtschaft weiter zu entwickeln, sagte Nordrhein-Westfalens Wirtschafts- und Energieministerin Christa Thoben (CDU) am Donnerstag.

Zu der Tagung von Spitzenwissenschaftlern aus aller Welt mit Messe und Begleitveranstaltungen werden den Angaben zufolge rund 1500 Teilnehmer erwartet. Die Veranstaltung ist auch Bestandteil des Programms der europäischen Kulturhauptstadt RUHR 2010. Die Organisation liegt bei der EnergieAgentur.NRW.

ddp.djn/mte/mbr

Veröffentlicht am: