Weinregionen Deutschlands: Das sind die schönsten!
Verschiedenes

Weinregionen Deutschlands: Das sind die schönsten!

Deutsche Weine haben eine lange Tradition. Einige Weinbaugebiete können sich sogar auf römische Geschichte berufen. Die Weinbaugebiete in Deutschland befinden sich meistens in den Hanglagen von Flusstälern. Grob gesagt sind das die Hänge und Hügel im Rheingebiet mit seinen Nebenflüssen. Es gibt aber auch zwei Gebiete an der Elbe.

Mildes Klima und besondere Böden

2021-12-13-Weinregionen
Bild: © Rostislav Sedlacek, stock.adobe.com

In den Flusstälern, in denen Wein angebaut wird, herrscht in den Sommermonaten ein so mildes Klima, dass Reben gedeihen können. Landschaftlich sind diese Gebiete sehr verschieden, doch alle sehr malerisch. Deshalb ist es schwer, die schönsten zu küren. Viele Weinregionen zeichnen sich auch als Wandergebiet aus, manche haben spezielle Routen zum Thema Wein ausgebaut. Und in jeder Region gibt es historische Stätten oder interessante Städte mit viel Kultur, die eine Reise dorthin interessant machen. Und natürlich kann man den ortstypischen Wein testen.

Weinbaugebiete erkunden

In Deutschland sind dreizehn Weinregionen ausgewiesen, die sich in ihrer Größe stark unterscheiden. Was zeichnet sie in wenigen Worten aus?

Mittelrhein

Dieses kleine Weinbaugebiet ist sehr romantisch. Fährt man mit einem Boot den Rhein entlang, ist man von steilen Hügeln umgeben, an denen, besonders weit oben, in Terrassenanbau Wein angebaut wird. Die Arbeit ist entsprechend schwierig. Der Riesling, die häufigste Rebsorte hier, hat aber eine gute bis sehr gute Qualität.
Am Rhein entlang befinden sich viele sehenswerte Ortschaften. Wer aber gerne mehr über die deutsche Weintradition erfahren möchte oder gerne wandert, dem sei die Umgebung von Burg Stahleck in der Nähe von Bacharach empfohlen.

Württemberg

Es gehört zwar zu den größeren Anbaugebieten in Deutschland, die Weinregionen sind aber ziemlich zerteilt. Besonders ist, dass hier zu siebzig Prozent Rotwein angebaut wird. Und gerne wird er in Württemberg selbst getrunken. Wie würde wohl ein Vergleich mit einem italienischen Rotwein ausfallen? Ornellaia Wein wird in der Toskana hergestellt, wird aber auch vielfach online vertrieben. Dabei handelt es sich bei Ornellaia um einen Qualitäts-Rotwein mit dem Ruf eines Landweins. Wie würde wohl ein Vergleich mit einem württembergischen Rotwein aussehen, sind diese doch für ihren markanten Geschmack bekannt.
Kulturell hat die Gegend um den Neckar herum einiges zu bieten. Das Geburtshaus von Schiller, Mannheim, die Burg des Götz von Berlichingen.

Rheingau

Steilhänge, tolle Ausblicke, erstklassigen Wein bietet das Rheingau. Auf kleiner Anbaufläche am Rhein gelegen wird hochwertiger Wein produziert. Hauptrebsorte ist der Riesling, der hier eine besondere Vollendung erfährt. Klima und die geologischen Beschaffenheiten sind hier optimal für die Rebsorte. Beim Erkunden des Rheingaus erfährt man an vielen Orten Wissenswertes über Wein und seinen Anbau.

Sachsen

In einem Umkreis von 45 Kilometer von Dresden aus an der Elbe befindet sich dieses Weinbaugebiet. Das Klima ist hier schroffer als am Rhein, die Winter meistens kälter. Trotz des überschaubaren Gebietes sind die Böden sehr unterschiedlich. Zum Wandern lädt die Landschaft auf jeden Fall ein. Allerdings bietet auch Dresden viele Sehenswürdigkeiten.

Mosel

Zwar auch ein kühleres Klima als direkt am Rhein, ist das Moselgebiet lieblicher. Die lange Mosel mit ihren vielen engen Windungen gilt trotzdem als Nebenfluss des Rheins.
Früher hieß das Anbaugebiet Mosel-Saar-Ruwer. Insoweit sinnvoll, als dass Weine von der Saar eher säurehaltiger aufgrund des kühlen Mikroklimas sind, während Ruwer-Weine milder und würziger sind.
Von engen und steilen Tälern der Mosel bis zu sanften Hügeln an der Ruwer bietet dieses Gebiet eine abwechslungsreiche Flusslandschaft.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"