Verschiedenes

Wie Sandsäcke das Hochwasser bekämpfen

In den letzten Jahren haben Überschwemmungen in Deutschland zunehmend an Häufigkeit und Intensität gewonnen. So sind seit dem Jahr 2000 die extremen Niederschläge um etwa 25 Prozent häufiger geworden.

Dies hat zu einer Zunahme der Überschwemmungsrisiken in vielen Regionen des Landes geführt. Besonders davon betroffen sind die nördlichen Bundesländer, da hier die Temperaturen stärker ansteigen als im restlichen Deutschland. Auch die steigende Häufigkeit der Extremniederschläge führt hier zu einem erhöhten Risiko von Überschwemmungen. In den letzten Jahren haben auch im Süden und Osten Deutschlands vermehrt Überschwemmungen stattgefunden. So wurden beispielsweise im August 2002 Teile Bayerns und Sachsens von heftigen Regenfällen überflutet. In Thüringen kam es damals dadurch ebenfalls zu erheblichen Schäden. Die gestiegene Zahl der Überschwemmungen hat zu einem deutlichen Anstieg der Schadenssummen geführt.

Ursachen der Überschwemmungen

Oft wird behauptet, dass es sich bei den Überschwemmungen um ein natürliches Phänomen handelt, das durch die Klimaerwärmung verstärkt wird. Doch stimmt das? Forscher haben herausgefunden, dass die Klimaerwärmung zwar ein wichtiger Faktor, aber dennoch nur ein Faktor von vielen ist.

Eine wesentliche Ursache der Überschwemmungen liegt in der zunehmenden Bebauung. Durch diese wird der Boden versiegelt, sodass das Wasser nicht mehr richtig abfließen kann. Zudem bauen immer mehr Menschen in Gebieten, die besonders gefährdet sind (zum Beispiel an Flüssen).

Ein weiterer Grund für die steigenden Überschwemmungen ist der Rückgang der natürlichen Flutpuffer (zum Beispiel Feuchtwiesen). Durch den Verlust dieser Puffer fließt das Wasser schneller in die Städte und Ortschaften.

Um die Folgen von Überschwemmungen zu minimieren, ist es wichtig, die Ursachen zu kennen und dementsprechend zu handeln.

Prävention durch Sandsäcke

Eine Möglichkeit, die Folgen von Überschwemmungen zu senken, ist der Einsatz von Sandsäcken. Sofern bisher noch nicht erfolgt, sollten Sie sich erforderlichenfalls Sandsäcke kaufen und zu gegebener Zeit an exponierten Stellen aufstellen. Durch das Aufstellen von Sandsäcken kann man dafür sorgen, dass das Wasser nicht so leicht ins Haus gelangt und so die Schäden reduziert werden.

Allerdings sind Sandsäcke allein keine Garantie für einen vollständigen Schutz. Daher ist es wichtig, dass man nicht nur auf Sandsäcke, sondern auch auf andere Schutzmaßnahmen setzt, um sich vor den Folgen einer Überschwemmung zu schützen.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"