Aktuelle MeldungenVerschiedenes

Tchibo senkt die Kaffeepreise

Hamburg (ots) – Genießen wird günstiger: Tchibo senkt heute erneut die Preise für Röstkaffees um bis zu 50 Cent pro Pfund. Damit löst Tchibo wieder sein Versprechen ein, die Preise zu senken, sobald Rohkaffee nachhaltig günstiger wird.

“Wir stehen zu unserem Versprechen, unseren Kunden den Preisvorteil weiterzugeben, sobald der Preis für Tchibo Arabica Qualitäten dies zulässt”, erklärt Arnd Liedtke, Unternehmenssprecher von Tchibo. Ab Montag, den 7. Oktober 2013 sind Röstkaffees wie Tchibo Privat Kaffee, Feine Milde, Sana, Beste Bohne, Espresso und Caffè Crema bis zu 50 Cent pro Pfund günstiger. Mit der Sorte “Herzhaft Mild” gibt es Tchibo Spitzenqualität dauerhaft schon für 3,79 Euro. Die neuen Preise gelten in allen Filialen, in den Tchibo Depots im Lebensmittelhandel oder online unter www.tchibo.de.

Quellenangabe: "obs/Tchibo GmbH"
Quellenangabe: “obs/Tchibo GmbH”

Weiterhin 100% Tchibo Arabica: Qualität und Nachhaltigkeit Bei der Qualität werden auch nach der Preissenkung keine Kompromisse gemacht. Tchibo bekräftigt sein Qualitätsversprechen und setzt auf 100% Tchibo Arabica Bohnen. Wie kein anderer großer Anbieter unterstützt Tchibo den nachhaltigen Kaffeeanbau in den Erzeugerländern und ist weiter auf dem Weg, ausschließlich nachhaltig erzeugte Kaffees anzubieten. So sind inzwischen über 25% aller Rohkaffees bei Tchibo nachhaltig erzeugt.

Über Tchibo:

Tchibo steht für ein einzigartiges Geschäftsmodell. In acht Ländern betreibt Tchibo mehr als 1.000 Filialen, rund 30.000 Depots im Einzelhandel sowie nationale Online-Shops. Über dieses Multichannel-Vertriebssystem bietet das Unternehmen neben Kaffee und dem Einzelportionssystem Cafissimo die wöchentlich wechselnden Non Food Sortimente und Dienstleistungen wie Reisen, Mobilfunk oder Grüne Energie an. Tchibo erzielte 2012 mit international rund 12.300 Mitarbeitern 3,6 Milliarden Euro Umsatz. Tchibo ist Röstkaffee-Marktführer in Deutschland, Österreich, Polen und Tschechien und gehört zu den führenden E-Commerce Firmen in Europa.

Für seine nachhaltige Geschäftspolitik wurde das 1949 in Hamburg gegründete Familienunternehmen mehrfach ausgezeichnet: 2012 mit dem Preis für Unternehmensethik und dem Umweltpreis Logistik sowie 2013 mit den CSR-Preisen der Bundesregierung und der EU.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"