stellenanzeigen.de und der Tagesspiegel schaffen neue Möglichkeiten zur Stellensuche in Berlin.

Der Verlag Der Tagesspiegel GmbH und stellenanzeigen.de, der Systempartner für den Online-Stellenmarkt von Verlagen, optimieren die Jobbörse für den Raum Berlin und Potsdam.

Quelle: stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG

Quelle: stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG

Noch einfacher zum Wunschberuf in der Hauptstadt

Auf dem neuen erweiterten regionalen Online-Stellenmarkt karriere.tagesspiegel.de finden Interessenten Stelleninserate der Tageszeitungen der Verlagsgruppe sowie passende Anzeigen von stellenanzeigen.de. Der Relaunch umfasst die Überarbeitung des Designs und die Funktionalität der Website. Die Suche nach passenden Stellenangeboten ist jetzt noch schneller und effizienter möglich.

Tradition trifft Moderne

„Mit der neu gestalteten Jobbörse ist es uns gelungen, den traditionellen Print-Rubrikenmarkt auf die mobilen Endgeräte zu bringen. Die User können sich ganz von jedem Ort auf die Suche nach dem neuen Traumjob machen”, so Dr. Peter Langbauer, Geschäftsführer stellenanzeigen.de.

Philipp Nadler, Anzeigenleiter Tagesspiegel: „Das neue Stellenportal des Tagesspiegels bietet Unternehmen die optimale Plattform, um in der Hauptstadtregion und überregional kompetente Bewerber zu finden und ihre Reichweite über die Printanzeigen des Karrieremarktes hinaus, zu verlängern. Mit unserem Partner stellenanzeigen.de ist es uns gelungen, den Usern eine moderne Lösung für die Suche nach dem perfekten Job zu entwickeln.”

Quelle: stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: