Aktuelle MeldungenKarriereTop-ThemaVerschiedenes

Studie: Ausbau erneuerbarer Energien schafft 500.000 Arbeitsplätze

Berlin. Deutschland wird einer Studie zufolge in den kommenden zehn Jahren den Ausbau erneuerbarer Energien mit 235 Milliarden Euro fördern. Die jährlichen Investitionen in Anlagen zur Erzeugung von Strom, Wärme und Kraftstoffen werden sich damit bis zum Jahr 2020 auf über 28 Milliarden Euro verdoppeln. Die Zahl der Beschäftigten steigt im gleichen Zeitraum auf 500 000 an und übertrifft damit andere Schlüsselindustrien wie etwa die Chemiebranche deutlich. Das geht aus einer am Mittwoch in Berlin vorgestellten Erhebung hervor, die der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) in Auftrag gegeben hatte.

Voraussetzung für die Entwicklungen seien allerdings stabile Bedingungen wie sie das Erneuerbare-Energien-Gesetz biete, sagte BEE-Geschäftsführer Björn Klusmann. Daher müsse auch in den Bereichen Wärme und Verkehr die erneuerbaren Energieträger gefördert werden, sagte Klusmann.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"