Verschiedenes

Der Strom für die privaten Haushalte in Deutschland

Für normale Privathaushalte, die keinen Strom zum Heizen nutzen, ist die Art des Strompreisvergleichs der kostengünstigste Weg.

Verweilen Sie nicht mehr in der teuren Grundversorgung! Sie finden im Stromkostenvergleich mit Stromzentrum alle aktuellen Tarife für Ihren Wohnort. Ob Sie Ökostrom oder herkömmliche Energie bevorzugen – der Weg zum Sparen beginnt mit dem Tarifrechner.

Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl können wir Ihnen den günstigsten Stromanbieter Ihres Wohnortes und den jeweils gültigen Strompreis anzeigen. Änderungen können Sie in der Regel direkt online einleiten (achten Sie bitte auf die Vertragslaufzeit Ihres aktuellen Lieferanten). Warten Sie nicht länger und fangen Sie gleich an, günstigen Strom zu beziehen.

Die Besonderheit von Heizstrom

2021-08-05-Strompreise
Bild: © Animaflora PicsStock, stock.adobe.com

Einige Häuser verwenden Strom zum Heizen. Da dies für herkömmliche Strompreise zu teuer ist, bieten viele Stromanbieter spezielle Strompreise für Heizstrom an.

Üblicherweise werden diese Strompreise auch als Nachtstrom oder Wärmepumpenstrom bezeichnet.

Obwohl der Einsatz regenerativer Heizungen in der Nacht immer seltener wird, sind Wärmepumpen oder Infrarotheizungen in vielen Haushalten Alternativen zu Öl oder Erdgas. Das lässt sich aber nur mit einem geeigneten Stromanbieter und niedrigen Stromrechnungen zurückzahlen. Durch unseren Strompreisvergleich erhalten Sie sofort das beste Angebot für Ihren Wohnort.

Hier kann der Wechsel in der Regel direkt eingeleitet werden, beachten Sie aber bitte die Vertragsbedingungen Ihres bisherigen Stromversorgers bezüglich der Vertragslaufzeit. Gerade bei teurem Heizstrom ist ein regelmäßiger Strompreisvergleich dringend geboten.

Für Gewerbetreibende gibt es auch genug Auswahl

In der Vergangenheit war es für Händler fast unmöglich, Strompreise online zu vergleichen, da die meisten Preisrechner keine Optionen für Gewerbe- oder Industriestrom vorsahen. Wir sind anders. Hier erhalten Sie auch ein günstiges Vergleichsangebot mit dem überdurchschnittlichen Verbrauch des Unternehmens. Insbesondere für Unternehmer ist der Energieverbrauch in Produktion und Vertrieb einer der größten Kostenfaktoren, der sich letztlich auf die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen auswirkt.

Wer für seinen Industriestrom günstige Lieferanten findet, hat gegenüber seinen Mitbewerbern einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Leben Sie nicht ohne und vergleichen Sie die Strompreise für Ihren Standort. Die Änderungen sind unkompliziert und können basierend auf Ihrer bisherigen Vertragslaufzeit schnell gestartet werden.

Wie Sie Ihren Stromverbrauch ermitteln

Wenn Sie die Stromrechnung für alle Geräte im Haushalt berechnen möchten, können Sie dies ganz einfach manuell tun. Dazu sollten Sie zunächst die Anzahl der stromverbrauchenden Geräte im Haushalt, die Ausgangsleistung (Watt) und die tägliche Nutzungsdauer ermitteln. Um die jährlichen Kosten jedes einzelnen Gerätes berechnen zu können, müssen Sie lediglich die Leistung (in Kilowatt) mit den Betriebsstunden pro Tag (in Stunden) an 365 Tagen im Jahr und dem Preis pro Kilowattstunde (pro Kilowattstunde) multiplizieren. Kilowattstunden). Läuft Ihre 1000-Watt-Kaffeemaschine beispielsweise eine halbe Stunde am Tag (verbraucht also 0,5 kWh pro Tag) und der Strompreis beträgt 31 Cent pro kWh, kommen Sie auf rund 55 Euro pro Jahr.

Vergessen Sie nicht, die Leistungsangabe von Watt in Kilowatt umzurechnen. Alles, was Sie tun müssen, ist die Wattzahl durch 1000 zu teilen. Diese Geräte haben aufgrund ihres hohen Verbrauchs extrem hohe Stromkosten und können bei Bedarf leicht lokalisiert und ausgetauscht werden. Ob mit einem Stromkostenrechner oder manuell, Sie können ganz einfach dort zerlegen, wo noch Einsparpotenzial beim Energieverbrauch besteht. Denn auch wenn beim Stromvergleich meist die Personenzahl ausschlaggebend für den Verbrauch ist, sind es manchmal die eingesetzten Geräte und deren Nutzungsdauer, die hohe Stromkosten verursachen.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"