Werfen Sie einen Blick auf den Tagesablauf am Hofe – Le Comte Vivaldi, der königliche Zeremonienmeister, teilt mit Ihnen seinen Einsichten über die Zeremonien und Riten der Noblesse. Aber aufgepasst, seine Durchlaucht ist ein wenig schrill und schräg.

Quelle: Stephan Masur

Quelle: Stephan Masur

Eine exklusive Mischung aus barockem Zeremonienmeister und Boy George zeigt eine ereignisreiches „Ein Mann Variete“ mit viel Artistik und visueller Komik, u.a. mit Jonglage, Barockbolas, Singender Säge, Schattenspielen und weiteren Überraschungen.

Stephan Masur ist u.a. bekannt als Akteur und Produzent des Varietespektakels im Senftöpfchen. Er besucht die niederländische Zirkusschule, tourte mit dem u.a. Traumtheater Salome und anderen renommierten Theatern, Zirkussen und Dinnershows u.a. in der Schweiz, Korea und Grönland

In seinem ersten Solo-Programm zeigt er u.a. viele Highlights aus seiner nun 20 jährigen Artistischen Bühnenleben bereichert mit vielen neuen Elementen sozusagen eine Mischung aus viel visueller Comedy und Ein-Mann-Variete.

Viva! Ein wahrlich fürstliches Vergnügen!

Spieldaten / Tickets: Mi. 23. April 2014, 20:15 Uhr / Einlass 19:30 Uhr, Große Neugasse 2-4, 50667 Köln, www.senftoepfchen-theater.de, Senftöpfchen Theaterkasse: 0221 – 258 10 58, (täglich zwischen 16 und 20 Uhr.), Karten: 20,90 /15,40 € ermäßigt, inklusive Vorverkaufsgebühr und an allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

Quelle: Stephan Masur

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: