Traumhaus mit mediterranem Touch gefällig, Arbeiten und Wohnen stilvoll miteinander vereinen oder lieber eine moderne, architektonische „Wundertüte“ mit Nebengebäude und Swimmingpool sein Eigen nennen? Für die individuelle Gestaltung der Stadtvilla bietet das Programm des Massivhausanbieters Bauunion 1905 viele Möglichkeiten: Angefangen beim Dach über die Fassade bis hin zum Grundriss können alle Gegebenheiten flexibel an die persönlichen Wünsche der künftigen Bewohner angepasst werden. Und auch technisch haben die stattlichen Villen, die über eine sehr gute Energiebilanz verfügen, einiges zu bieten. Weitere Informationen gibt es unter www.bauunion1905.de.

Foto: Bauunion 1905/HLC

Foto: Bauunion 1905/HLC

Stadtvilla individuell und flexibel planen

Es ist schon ein besonderer Augenschmaus, wenn man in einer älteren Stadt durch eine Allee fährt und diese von herrschaftlichen Villen gesäumt ist. Wie schön wäre es, in solch einem gediegenen Domizil zu leben oder besser zu „residieren“. Aber so ein Luxusobjekt kann man nicht kaufen, es wird fast immer von Generation zu Generation vererbt. Warum aber nicht seine eigene Stadtvilla ganz nach persönlichen Wünschen bauen? Ein luxuriöses Domizil erschaffen, das so unverwechselbar ist wie die Menschen, die es mit Leben erfüllen.

Ob Traumhaus mit mediterranem Touch, opulentes Haus, in dem sich Arbeiten und Wohnen stilvoll miteinander vereinen lassen, oder lieber eine moderne, architektonische „Wundertüte“ mit Nebengebäude und Swimmingpool – für die individuelle Gestaltung der Stadtvilla bietet das Programm des Massivhausanbieters Bauunion 1905 viele Möglichkeiten: Angefangen beim Dach über die Fassade bis hin zum Grundriss können alle Gegebenheiten flexibel an die persönlichen Wünsche der künftigen Bewohner angepasst werden.

Und auch technisch haben die stattlichen Villen, die nicht nur aufgrund ihrer ausladenden Form über eine sehr gute Energiebilanz verfügen, einiges zu bieten. So lässt sich energieeffizient heizen und die Heizung im Sommer ergänzend zur Kühlung nutzen, durch die innovative „Klima-Plus“-Wand und den „Klima-Plus“-Fußboden bleibt zudem Feuchte wörtlich „außen vor“. So entsteht ein angenehmes, gesundes Raumklima. Der besondere Clou: Durch das erfolgreiche Verbannen der Feuchte ist völlig witterungsunabhängiges Bauen möglich: Selbst bei strengem Frost kann der Ausbau erfolgen. Musterhäuser und das einzigartige Bauherrenkino, in dem man seine Traumvilla schon vor dem ersten Spatenstich dreidimensional erleben und einrichten kann, gibt es im Massivhauspark Netzen nahe Berlin direkt an der A2 zu erleben. Dieser ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist selbstverständlich kostenfrei.

Quelle: HLC

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: