FinanzenVerschiedenes

Stabile Erdgaspreise für E.ON Kunden bis Frühling 2014

München (ots) – Die aktuellen Temperaturen erinnern uns daran, dass Herbst und Winter auch in diesem Jahr bestimmt kommen werden. Hierfür erhalten E.ON Kunden schon heute gute Nachrichten: Das Unternehmen hält die Erdgaspreise für Privatkunden bis mindestens 31. März 2014 stabil. „Wir garantieren unseren Kunden konstante Erdgaspreise über den gesamten Winter“, sagte Rolf Fouchier, Vorsitzender der Geschäftsführung des deutschen E.ON Vertriebs. Die Preise lägen noch immer unter dem Niveau von Ende 2008. Davon profitieren die E.ON Kunden auch in der kommenden Heizperiode.

Quellenangabe: "obs/E.ON Vertrieb Deutschland GmbH"
Quellenangabe: „obs/E.ON Vertrieb Deutschland GmbH“

Fouchier ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden mit stabilen Erdgaspreisen schon heute Planungssicherheit bis zum nächsten Frühjahr bieten können.“ Für Kunden, die sich noch weiter absichern möchten, bietet das Unternehmen mit dem Vertrag E.ON OptimalErdgas 2015 eine Preisgarantie bis 30. Juni 2015.

Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks kann jeder die eigenen Heizkosten selbst senken. Beispielsweise lassen sich rund sechs Prozent einsparen, wenn man die Raumtemperatur um ein Grad absenkt. Bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 20.000 Kilowattstunden Erdgas kann man damit bis zu 100 Euro im Jahr sparen. Als Richtwerte gelten für das Badezimmer 23 Grad, tagsüber für die Wohnbereiche 20-22 Grad und für das Schlafzimmer 15 bis 18 Grad. Weil sich das Temperaturempfinden im Winter auch etwas ändert, kann die Raumtemperatur sogar um ein bis zwei Grad niedriger angesetzt werden. Das spart zusätzlich Energie.

Unabhängig von der Raumtemperatur kann auch richtiges Lüften zusätzlich über 50 Euro im Jahr sparen. Gekippte Fenster sollte man grundsätzlich vermeiden. Richtig ist das sogenannte Stoßlüften, bei dem ein bis zweimal am Tag alle Fenster fünf bis maximal zehn Minuten weit geöffnet werden bis ein kompletter Luftaustausch stattgefunden hat. Dadurch kühlen die Möbel und die Wände nicht so stark aus. Der genaue Zeitpunkt des kompletten Luftaustausches ist dann erreicht, wenn die Außenseiten der Fenster nicht mehr beschlagen.

E.ON Vertrieb Deutschland

Die E.ON Vertrieb Deutschland GmbH steuert die Versorgung der E.ON Kunden mit Strom und Erdgas. Sechs regionale Vertriebsgesellschaften sind für die umfassende Betreuung von Privat-, Geschäfts- und Industriekunden zuständig. Ein kompetentes Team von Mitarbeitern hält vor Ort passende Energielösungen bereit. Gleichzeitig profitieren die Kunden von den Vorteilen einer großen Unternehmensgruppe. Zentrale Kompetenzen wie Energiebeschaffung, Produktentwicklung und Marketing sind unter dem Dach von E.ON Vertrieb Deutschland gebündelt. Darüber hinaus sind im Vertrieb Themen wie Energieeffizienz, Einsatzmöglichkeiten von erneuerbaren Energiequellen und innovative Technologien angesiedelt.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"