Verschiedenes

So finden Sie schnell einen neuen Job

Gerade in Zeiten von Corona fragen sich viele, ob sich ein Jobwechsel lohnt oder ob man derzeit überhaupt die Chance auf einen Job erhält, denn viele Unternehmen haben unter der Pandemie wirtschaftliche Einbußen verzeichnet. Aber Ihre Sorgen sind umsonst: Wir befinden uns derzeit in einem Arbeitnehmermarkt – das heißt, dass Betriebe oft händeringend nach Personal suchen, weil der Fachkräftemangel gerade durch Corona befeuert wurde. Aus diesem Grund sollten Sie sich gerade jetzt um einen neuen Job kümmern und wir zeigen Ihnen, wie Sie das Stand heute machen.

Foto: 123rf.com

Arbeitsmarkt und Bewerbungsregeln

Wie bereits erwähnt sprechen wir derzeit von einem Arbeitnehmermarkt. Wenn Sie sich also gut verkaufen – und dazu gehört die Bewerbung als Priorität Nummer 1 – kann quasi nichts schiefgehen. Wichtig dabei ist bloß, dass Sie die gegenwärtigen, ungeschriebenen Gesetze des Bewerbens kennen.

Viele, die vielleicht seit längerer Zeit in einer Beschäftigung sind oder schon lange nach Arbeit suchen, sollten berücksichtigen, dass die meisten Arbeitgeber digitale Bewerbungen möchten. Schicken Sie Ihre Unterlagen also per Mail und ganz wichtig: Alle Dokumente sollten als EINE PDF zusammengefasst sein. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, bitten Sie jemanden um Hilfe oder schauen Sie ein Erklärvideo auf YouTube, denn das kann bereits ein formales Ausschlusskriterium sein.

3 Tipps für die Jobsuche

Wir sind lange aus der Zeit heraus, als Bewerbungen noch per Hand geschrieben wurden. Viele Unternehmen legen Wert auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Das spart Zeit und Ressourcen und spiegelt sich in den Tipps für Ihre Bewerbung:

  • Foto: Unternehmen dürfen rein rechtlich keine Fotos verlangen. Wenn Sie doch eins mitschicken möchten, sollten Sie Wert auf Businessportraits legen. Selfies und Kabinenfotos sind absolute No-Gos.
  • Unterlagen: Schicken Sie nicht alles mit, was Sie finden können. Als Faustregel gilt, dass Sie ein Anschreiben, einen Lebenslauf und ausschließlich die für den Job relevanten Zeugnisse beifügen – nehmen Sie gerne den Vermerk ins Anschreiben auf, dass Sie weitere Nachweise gerne auf Nachfrage erbringen.
  • Der Stil einer Bewerbung zählt. Achten Sie also auf eine einheitliche Schriftart, Ihren Ausdruck und lassen Sie sich bei Formulierungsfragen von diversen hilfreichen Webseiten helfen.

Wenn Sie diese Tipps berücksichtigen, kann nichts mehr schiefgehen und Sie werden es leichter haben, beim Arbeitgeber Ihrer Wahl einen Fuß in die Tür zu bekommen.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Ich habe mich in meinem alten Job sehr unwohl gefühlt und möchte jetzt so schnell wie möglich einen neuen Job finden. Der Arbeitsmarkt ist im Moment sehr unsicher, aber ich habe von einer Freundin ein Jobportal empfohlen bekommen und bin sehr optimistisch. Ich denke, dass ein Vermerk im Anschreiben, dass man weitere Nachweise gerne auf Nachfrage erbringt zeigt, dass man sich wirklich interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"