Verschiedenes

So baust du Stress ab

Du bist auf der Suche nach Tipps, um Stress abzubauen? Lies weiter, um mehr über Entspannungstechniken zu lernen.

Der erste Schritt besteht darin herauszufinden, wie dein Stress zustande kommt. Nur wenn du weißt wie dieser entsteht, kannst du ihn effektiv abbauen.

Bist du zum Beispiel Vater und musst dich um Kinder und Job kümmern? Das ist etwas ganz Normales. Die meisten Menschen zwischen 30 und 39 Jahren müssen Beruf und Familie vereinbaren können. Das ist nicht einfach. Daher entsteht bei den meisten dieser Menschen ein hohes Stresslevel.

Für die jüngeren Menschen entsteht Druck aufgrund eines hohen Leistungsdrucks wie im Studium, einer ständigen Erreichbarkeit und der zunehmenden Digitalisierung.

Wie kannst du auf Stress am besten reagieren?

2021-08-04-Stress
https://de.123rf.com/profile_dolgachov

Sehr gut eignen sich zum Beispiel Meditationstechniken. Diese helfen dir deine inneren Monologe langsamer werden zu lassen. Natürlich ist es so, dass jeder Mensch anders auf Stress reagiert. Es gibt Menschen, denen Stress nichts anhaben kann, weil sie eine gute Work-Life-Balance haben. Dann gibt es noch Menschen, die durch Stress zu Höchstleistungen angetrieben werden.

Wenn du unter Stress leidest, musst du eine Lösung finden. Emotionalen Stress kannst du reduzieren, indem du dich entspannt. Mach zwischen deiner Arbeit eine Pause und tue nichts. Nach einigen Minuten wirst du dich besser fühlen und kannst erneut Höchstleistungen am Arbeitsplatz oder im Studium vollbringen.

Manchmal hilft es auch, wenn du dich abreagierst, laut schreist oder mit dem Fuß auf den Boden stampfst. Allerdings sollte dies kontrolliert erfolgen. Arbeitnehmer, die am Arbeitsplatz gestresst sind, schauen oft aus dem Fenster. Dadurch lenken sie ihre Wahrnehmung auf andere Objekte. Schließlich kann es helfen, wenn du dein Telefon oder Smartphone komplett ausschaltest. Die ständige Erreichbarkeit macht leider vielen Menschen zu schaffen.

Wenn du noch immer keine Lösung gefunden hast, solltest du deine Freunde, Bekannten oder Familie fragen. Möglicherweise wissen diese Menschen, wie du deinen Stress abbauen kannst.

So baust du langfristig Stress ab

Sollten deine Stresssymptome wiederholt auftreten, musst du nach einer langfristigen Lösung suchen. Die beste Vorgehensweise besteht darin, die Stressfaktoren zu beseitigen. Beispielsweise kann dies so aussehen, dass du jeden Morgen eine To-Do Liste erstellst und die Aufgaben schrittweise abarbeitest. Dadurch gewinnst du mehr Klarheit und reduzierst deinen Stress.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"