Verschiedenes

Schwachstelle von Smartphones: die Kopfhörerbuchse

Viele Menschen nutzen Kopfhörer regelmäßig, um sich einem intensiveren Hörgenuss hinzugeben. Vor allem Musik steht auf dem Programm, daneben die spannende Geräuschkulisse von Computerspielen und Schul- oder Sprachunterricht online. Insbesondere die Kopfhörerbuchsen von Smartphones stellen häufig eine Schwachstelle dar: Staub und Flüssigkeiten sind Hauptverursacher von Problemen.

Kompetente Unternehmen sorgen für hochwertige Steckverbindungen

Die meisten Endgeräte verfügen für den Anschluss eines Kopfhörers über einen Klinkenstecker und die dazugehörige Buchse. Ersterer versagt äußerst selten, in der Regel ist es die Klinkenbuchse, die die Übertragung von Tönen einschränkt oder verhindert. Die Steckverbinderindustrie entwickelte in den letzten Jahren innovative Produkte, die für ihre hohe Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit bekannt sind. Namhafte Unternehmen wie die Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG stellen überaus hochwertige Industrie-, Einbau- sowie Kabelsteckverbinder her. Sie kommen unter anderem in

  • der Automatisierungs- und Sensortechnik,
  • landwirtschaftlichen Maschinen,
  • der Medizin- und Messtechnik,
  • Baumaschinen,
  • Signalanlagen und
  • im Maschinenbau

zum Einsatz. Die Welt der Steckverbinder ist komplex. Für alle elektrischen Geräte, die aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken sind, gibt es Subminiatur-, Miniatur-, Powerstecker und unzählige mehr.

Wichtigkeit qualitätsvoller Klinkenbuchsen

Klinkenstecker stellen die einzige mechanische Sicherung der Steckverbindung dar. Sie setzten sich aus einer Spitze, einem Schaft sowie Ringen zusammen, die je nach Modell unterschiedlich breit sind. Die entsprechende Kopfhörerbuchse beinhaltet in der Regel entweder einen Metallring oder isolierendes Material und ein oder zwei Kontaktfelder. Die einfache Handhabung und der geringe Platzbedarf prädestinieren Klinkenstecker für kleine Endgeräte wie Smartphones. Einige Produkte weisen eine mangelhafte Kontaktqualität zwischen Stecker und Kontaktfeldern auf. Infolge dessen verringert sich die Steckfestigkeit der Kopfhörerbuchse. Die Funktion der mechanischen Verriegelung wird dadurch beeinträchtigt, die Folge ist ein Wackelkontakt oder Defekt.

Empfindsame Klinkenbuchsen

Kopfhörerbuchsen reagieren empfindlich auf Schmutz, Flüssigkeiten und auch Stürze. Darüber hinaus können falsche Stecker sowie Bedienfehler die Kontakte verformen oder beschädigen und einen Ausfall verursachen. Eigenhändige Fehler lassen sich durch einen vorsichtigen Umgang mit dem Klinkenstecker vermeiden. Im Bereich der äußeren Einwirkungen ist es schwieriger, da uns die Smartphones fast jederzeit und überall begleiten. Das kleine Gerät rutscht schnell einmal aus der Hand, schlägt hart auf oder landet im Schmutz, schlimmstenfalls im Wasser oder eine anderen Flüssigkeit. Eine gute Schutzhülle kann einige Risiken verringern oder auch gänzlich ausschließen.

Verschiedene Schäden an Kopfhörerbuchsen

Ist die Klinkenbuchse beschädigt, steht eine professionelle Handyreparatur an. Bestenfalls erleichtert man dem Dienstleister die Arbeit, indem genaue Auskunft über die mögliche Ursache gegeben werden kann. Nachstehend haben wir einige mögliche Schäden aufgeführt.

Verschmutzung

Sie zählt zu den klassischen Abnutzungserscheinungen bei Smartphones. Beim Tragen in der Hosentasche gelangen häufig Fussel oder Staub in die Klinkenbuchse, eine größere Ansammlung führt zur einer Kontaktfeld-Blockade. Als Eigeninitiative kann versucht werden, mit einem feinen Pinsel oder einer Pinzette Verunreinigungen zu entfernen. Ist sie nicht von Erfolg gekrönt, bleibt nur noch das Aufsuchen einer Werkstatt.

Verformung

Stürze des Smartphones oder die Nutzung falscher Kopfhörerstecker sind die häufigste Ursache für eine Verformung der Buchse. Teilweise tritt sie auch bei einem vermehrten Gebrauch über einen längeren Zeitraum auf. Zum Ausdruck kommt das Problem beispielsweise durch einen fehlerhaften oder einseitigen Sound. Bei einer Verformung der Klinkenbuchse ist ebenfalls ein Fachmann hinzuziehen.

Verklebung und Wasserschaden

Verbindet sich Feuchtigkeit mit Schmutz oder Staub, kann die Kopfhörerbuchse verkleben und wird damit unbrauchbar. Gleiches gilt für das Eindringen von zuckerhaltigen Getränken. Wasser jeder Art, beispielsweise vom Regen oder weil das Smartphone in die Badewanne gefallen ist, führen meist zu einer defekten Klinkenbuchse. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass eine fehlerhafte Audiowiedergabe auftaucht. Sowohl bei einer Verklebung als auch bei einem Wasserschaden ist das Auswechseln der Klinkenbuchse nicht zu vermeiden, wobei es von einer professionellen Handywerkstatt durchgeführt werden sollte.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"