Aktuelle MeldungenFinanzenVerschiedenes

Santander kauft deutsche SEB-Filialen

Madrid. Die spanische Bank Santander kauft die 173 deutschen Filialen der SEB-Bank. Der Kaufpreis betrage 555 Millionen Euro, wie die Banco Santander am Montag in Madrid mitteilte. Mit der Transaktion wechseln rund 2000 Mitarbeiter zu Santander. Zu dem Deal gehören den Angaben zufolge auch einige Backoffice-Bereiche wie Verwaltung und Marketing. Durch die Akquisition werde sich die Zahl der Geschäftsstellen der Santander Consumer Bank in Deutschland nahezu verdoppeln.

Die deutschen SEB-Filialen haben rund eine Million Kunden und eigenen Angaben zufolge ein Kreditvolumen von 8,5 Milliarden Euro sowie ein Einlagenvolumen von 4,6 Milliarden Euro. Zu den Aktivitäten der SEB in Deutschland gehören neben der Privatkundensparte auch die Geschäftsfelder Firmen- und Immobilienkunden, Institutionelle Kunden sowie Asset Management.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"