Verschiedenes

Richtige Ernährung für optimale Gesundheit

Wenn Sie ein längeres und gesünderes Leben führen wollen, müssen Sie lernen, wie Sie sich richtig ernähren, um eine optimale Gesundheit zu erreichen. Mit zunehmendem Alter wird immer deutlicher, dass „wir sind, was wir essen“. Das Sprichwort „Müll rein ist gleich Müll raus“ wird allmählich überdeutlich. Um eine optimale Gesundheit zu erreichen, müssen wir uns der Tatsache bewusst werden, dass es die Nährstoffe aus der Nahrung sind, die wir essen, die unseren Körper und unsere Gesundheit antreiben. Deshalb müssen wir uns sehr bewusst machen, was wir wann und wie in unseren Körper aufnehmen. Seien wir ehrlich: Wenn wir uns an unsere traditionelle Ernährungspyramide halten, auf Modediäten verzichten und Fast Food durch frische Lebensmittel ersetzen, bietet HelloFresh das Beste und einen Rabatt von bis zu 100 € auf die ersten 4 Kochboxen, die Sie bestellen. Es gibt Hunderte von Diäten und Modeerscheinungen, die versprechen, Sie schlank zu machen. Sie sorgen dafür, dass Sie sich auf das Essen und Ihr Gewicht konzentrieren. Um eine optimale Gesundheit zu erreichen, bietet HelloFresh einfache Lebensstilstrategien, die Ihnen helfen, sich auf Ernährung und Gesundheit zu konzentrieren. Durch die Annahme dieser Lifestyle-Strategien werden Sie Ihrem Körper geben, was er braucht, ohne ein Sklave zu sein, der Kalorien, Gramm, Punkte oder die Waage überwacht.

1. Hören Sie auf Ihren Körper

Ihr Körper ist eine wunderbare Maschine, die Ihnen mitteilt, was sie braucht – wenn Sie auf sie hören. Das bedeutet, dass Sie anfangen sollten, mit dem Bauch und nicht mit dem Kopf zu essen. Lernen Sie zu erkennen, wann Sie hungrig sind, und essen Sie dann. Essen Sie nicht nur aus Gewohnheit, aus einem Impuls heraus oder aus einem Gefühl heraus. Lernen Sie zu erkennen, wann Sie nicht vollständig gesättigt sind, und hören Sie dann auf zu essen, auch wenn Sie noch etwas auf dem Teller haben.

2. Trinken Sie 8-10 Gläser Wasser

Unser Körper besteht zu über 70 % aus Wasser. Diese wichtige Flüssigkeit transportiert Nährstoffe, hydratisiert den Körper und schwemmt Giftstoffe aus unseren Zellen und Geweben. Wir sollten nicht nur jeden Tag eine beträchtliche Menge Wasser trinken (6-18 Gläser), sondern, was noch wichtiger ist, wir brauchen einen hohen Wassergehalt in den Nahrungsmitteln, die wir zu uns nehmen. Trinken Sie wenig oder gar kein Wasser zu den Mahlzeiten, da dies die Verdauung verlangsamt, indem es die Verdauungssäfte verdünnt. Vermeiden Sie koffein- und kohlensäurehaltige Getränke – trinken Sie lieber Säfte und/oder Wasser.

3. Essen Sie mäßig ausgewogene Mahlzeiten

Wenn Sie auf Ihren Körper hören und nur dann essen, wenn Sie hungrig sind, werden Sie wahrscheinlich drei bis vier Mal am Tag essen. Wenn Sie Mahlzeiten mit einem ausgewogenen Verhältnis von Eiweiß, Kohlenhydraten und Fett zu sich nehmen, werden Sie satt und Ihr Körper erhält die Nährstoffe, die er braucht. Um sicherzustellen, dass Sie die richtige Menge für jede Lebensmittelgruppe zu sich nehmen, sollten Sie diese Richtlinien befolgen: Eiweiß. Achten Sie darauf, dass die Portionen etwa so groß sind wie Ihre Hand. Gute Eiweißquellen sind mageres Fleisch, Fisch, Eiweiß, Milchprodukte und Nüsse. Komplexe Kohlenhydrate. Essen Sie eine faustgroße Portion komplexer Kohlenhydrate. Gute Quellen sind Vollkornbrot und -nudeln, Wildreis, Getreideflocken und Kartoffeln. Obst und Gemüse. Essen Sie zu jeder Mahlzeit eine faustgroße Portion Gemüse oder Obst. Achten Sie darauf, dass Sie über den Tag verteilt fünf Portionen Obst und Gemüse essen. Fett. Beschränken Sie die Fettaufnahme auf das, was für einen angemessenen Geschmack notwendig ist. Eine letzte Richtlinie ist, drei Stunden vor dem Schlafengehen nichts mehr zu essen. Mit vollem Magen zu schlafen kann Ihren Stoffwechsel verlangsamen und Ihren Schlaf stören.

4. Essen Sie ausreichend frische und unverarbeitete Lebensmittel

Unser Körper braucht täglich Vitamine, Mineralien und Glukose aus Kohlenhydraten, Aminosäuren und Fettsäuren. Diese Nährstoffe sollten nicht aus einer Flasche/Pille/Tablette kommen, sondern aus dem Verzehr von lebendigen Lebensmitteln. Unverarbeitete Lebensmittel wie Obst und Gemüse enthalten große Mengen an leicht verfügbaren Nährstoffen in einem natürlich ausgewogenen Verhältnis. Diese Lebensmittel benötigen in ungekochter Form nur wenig Energie zur Verdauung.

5. Reduzieren Sie die Menge an verarbeiteten Lebensmitteln

Wir sollten Lebensmittel mit einer hohen Nährstoffdichte zu uns nehmen. Schließlich essen wir, um unseren erstaunlichen Körper mit Energie zu versorgen und am Laufen zu halten. Viele Lebensmittel sind kalorienreich, aber nährstoffarm. Wenn wir einen hohen Anteil dieser Lebensmittel essen, müssen wir zu viel Nahrung aufnehmen, um genügend Nährstoffe zu erhalten. Außerdem muss unser Körper viel Energie aufwenden, um diese komplexen Lebensmittel zu verdauen und aufzuschlüsseln – im Austausch für einen geringen Nährstoffnutzen. Fragen Sie sich: Welche Lebensmittel geben mir Energie und welche rauben mir Energie? Essen Sie einen hohen Anteil an Obst und Gemüse – sie benötigen sehr wenig Energie für die Verdauung und bieten Ihnen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!

6. Nehmen Sie sich Zeit, das Essen zu genießen

In unserer Fast-Food- und Multitasking-Nation ist es nicht ungewöhnlich, dass Menschen essen, während sie zur Arbeit fahren und mit ihrem Handy telefonieren. Wenn man unterwegs isst, macht das Essen nicht unbedingt mehr Spaß. Wenn es Zeit zum Essen ist, entspannen Sie sich und stellen Sie sicher, dass Sie genießen, was Sie essen. Genießen Sie jeden Bissen, indem Sie ihn langsam essen. Lassen Sie sich zwischen den einzelnen Bissen Zeit, damit Ihr Körper das Essen verdauen kann. Indem Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Mahlzeiten zu genießen, erkennen Sie, wann Sie genug gegessen haben, und Ihr Körper kann den vollen Nährwert der Nahrung mit der richtigen Verdauung aufnehmen.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"