Die Weltmarktführer wie Google oder Microsoft lassen ihre Mitarbeiter schon seit mehreren Jahren mit einem Laptop von zu Hause aus arbeiten. Es soll in unserer digitalisierten und globalen Welt kein Wunder mehr sein. Doch sind viele Arbeitgeber immer noch sehr skeptisch, was das Home-Office angeht und interpretieren diesen Begriff sofort als „Urlaub“. Die Evaluationstools von MANGO OFFICE erlauben uns, unter anderem die Effizienz unterschiedlicher Mitarbeiter-Gruppen zu messen. Unsere Studien zeigen, dass die Remote-Mitarbeiter um 13% effizienter sind als Ihre Kollegen, die täglich ins Büro gehen müssen. Außerdem sind die Remote-Mitarbeiter viel günstiger für Arbeitgeber. Die virtuelle Telefonanlage von MANGO OFFICE ermöglicht es, die Arbeitsplätze absolut standortsunabhängig zu gestalten und diese in einen einheitlichen Kommunikationsraum zu vernetzen. Dabei garantieren wir eine hervorragende Verbindungs– und Sprachqualität und bieten Arbeitgebern sowie Arbeitnehmern unterschiedlichste Tools zur Gestaltung ihrer Arbeitszeit und Evaluierung der Performance. Auch die gewöhnliche Büro-Hardware wie Telefon oder Fax werden dabei nicht mehr gebraucht.

Quelle: BMB Agency/MANGO OFFICE

Quelle: BMB Agency/MANGO OFFICE

Quelle: BMB Agency/MANGO OFFICE

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: