Der neue Ratgeber “Onlinerecht für Webmaster” steht ab sofort in den Regalen der Buchläden. In diesem Buch finden Probleme und Lösungen für die typischen juristischen Probleme eines Webmasters bzw. Webdesigners.

Die Bedeutung des Internet ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Sowohl von privater, als auch von professioneller Seite tummeln sich dort die unterschiedlichsten Angebote, Technologien und Geschäftsformen. An Webmaster werden daher immer komplexere Anforderungen gestellt, die weit über technische und organisatorische Aufgaben hinausgehen und oft in den juristischen Bereich hineinreichen.

Das Buch hat sich zum Ziel gesetzt allen für eine Webseite Verantwortlichen ein solides Basiswissen der relevanten Rechtsthemen zu vermitteln und das Problembewusstsein zu schärfen. Die wichtigsten Themengebiete rund um Namens- und Domainrecht, Urheberrecht und Datenschutz sowie die jurisitschen Rahmenbedingungen für den Onlinehandel werden dabei anhand von anschaulichen Beispielen und in verständlicher Sprache behandelt.

Es werden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Domain-, Marken- und Namensrecht
  • Impressum
  • Abmahnungen
  • Urheberrecht
  • Haftung für Inhalte
  • Deeplinking
  • Datenschutz
  • Das Kleingedruckte im Webshop
  • Die ersten 100 Tage als Webmaster

Es kann u.a. bei Amazon bestellt werden. Ein Probe-Kapitel sowie das Inhaltsverzeichnis gibt es auf der Homepage des Verlages. Und hier gibt es ein Interview mit dem Autor.

Veröffentlicht von:

Michael Rohrlich
Michael Rohrlich
Michael Rohrlich ist Rechtsanwalt, Fachautor und Dozent. Seine beruflichen Schwerpunkte liegen unter anderem auf den Gebieten "Gewerblicher Rechtsschutz", "Recht der neuen Medien" und "Gesellschaftsrecht". Seit vielen Jahren arbeitet er regelmäßig als Autor für verschiedene Print- und Onlinepublikationen und betreibt eigene Webprojekte.
Veröffentlicht am: