Top-ThemaUnternehmenVerschiedenes

Puma verzeichnet Gewinneinbruch im dritten Quartal

Herzogenaurach. Der Sportartikelhersteller Puma hat im dritten Quartal einen Gewinneinbruch verzeichnet und weniger verdient als erwartet. Wie der Konzern am Montag in Herzogenaurach mitteilte, sank der Konzerngewinn von Juli bis September gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 24 Prozent auf 67 Millionen Euro. Analysten hatten mit einem Gewinn von 70 Millionen Euro gerechnet. Der Umsatz habe sich währungsbereinigt um 6 Prozent auf 673,4 Millionen Euro verringert.

puma

In den ersten neun Monaten erwirtschaftete das Unternehmen den Angaben zufolge einen Konzerngewinn von 196 Millionen Euro. Das sei gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Minus von 13 Prozent. Der währungsbereinigte Umsatz sank um 2 Prozent auf 1,97 Milliarden Euro.

Einen Ausblick für 2009 gab Puma erneut nicht. Der Konzern geht zwar davon aus, dass die Marktsituation weiterhin schwierig bleiben wird. Man hoffe jedoch auf eine Verbesserung des Konsumumfeldes im Zusammenhang mit der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika im kommenden Jahr.

Die Aktie war am Montagmorgen dennoch gesucht und legte nach Handelsbeginn 2,2 Prozent auf 227,95 Euro zu.

ddp.djn/tjs/rab

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"