Düsseldorf – Laut der jüngsten Studie des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft verzeichnet die digitale Industrie ein stetiges Umsatzwachstum von mehr als 10 Prozent. Die Bruttoeinnahmen sollen auf über 120 Milliarden Euro ansteigen. Experten werten den Sektor mit einem Beschäftigungswachstum von gut 8 Prozent als einen wichtigen Wachstumsmotor. Mehr als 460.000 Mitarbeiter sollen hier in den nächsten zwei Jahren beschäftigt sein. Ähnlich positiv wird die Entwicklung der Werbeumsätze gesehen. Treiber sind laut einer Erhebung der Jäschke Operational Media die Einnahmen aus Werbung auf mobilen Endgeräten, die sich im Vergleich zu 2013 verdoppeln und damit knapp 130 Millionen Euro (netto) betragen werden.

Quelle: offenes Presseportal

Quelle: offenes Presseportal

Dieses Branchenwachstum macht sich auch hinsichtlich der Bandbreite der Jobangebote im Online-Marketing bemerkbar. Investitionen in Weiterbildungen bleiben danach wichtig. Denn Fachkräfte werden weiterhin gesucht. Das Studieninstitut für Kommunikation (http://www.studieninstitut.de/marketing-kommunikation) bietet daher spezialisierte Weiterbildungen an, wie den Lehrgang zum Online-Marketing-Manager (IHK) und alternativ das Studium zum/zur Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing.

Online-Marketing-Manager/in (IHK) (http://www.studieninstitut.de/online-marketing) : Der berufsbegleitende Lehrgang richtet sich an Freiberufler und Fachkräfte mit ersten Kenntnissen im Marketing und Online-Marketing. Vermittelt wird das gesamte Spektrum des Online-Marketings und die gezielte Positionierung im Marketing-Mix. Zahlreiche Praxisbeispiele runden die Weiterbildung ab. Inhalte sind u.a.: Marketing und Online-Marketing (inkl. Strategie und Konzeption), branchenspezifisches Recht, technische Aspekte und Projektmanagement, Usability, Webdesign, Website-Analytics (inkl. Kennzahlen, Conversions- und Tracking-Tools, Google Analytics), Online-Kommunikation (inkl. Social Media), Online-Werbung (inkl. Planung, Targeting), Suchmaschinenmarketing (inkl. Werbung und Optimierung), E- Commerce, Mobile-Marketing, Multi-Channel- und Cross-Channel-Marketing.

Dauer: 12 Monate, berufsbegleitender Lehrgang mit acht Wochenend-Seminaren, fünf Lehrheften und acht Webinaren

Abschluss/Prüfung: Online-Marketing-Manager/in (IHK). Fakultative Prüfungen: Google Analytics Spezialist, Google AdWords Spezialist

Vorteil: berufsbegleitend, Google Analytics und Google AdWords sind integriert

Start: ab 1. April 2014, Düsseldorf (erstes Seminar am 29.04.2014)

Quelle: Offenes Presseportal

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: