Aktuelle MeldungenVerschiedenes

Nutzfahrzeugabsatz in Europa erholt sich im April weiter

Brüssel. Der Absatz von Nutzfahrzeugen in Europa hat im April auf Jahressicht den zweiten Monat in Folge zugelegt. In der Europäischen Union wurden 146 974 Nutzfahrzeuge neu zugelassen, das waren 9,1 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie der Herstellerverband ACEA am Donnerstag in Brüssel mitteilte.

Allerdings lag die Zahl der Neuzulassungen damit noch um 37,3 Prozent niedriger als im April 2008. In den ersten vier Monaten 2010 lagen die Neuzulassungen mit 579 192 Fahrzeugen um 1,2 Prozent über dem Niveau des Vorjahreszeitraums und um 36,7 Prozent unter dem Stand vor zwei Jahren.

Besonders deutliche Zuwächse verzeichneten leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen, deren Absatz in der EU im April um 13,7 Prozent auf 124 704 Fahrzeuge zunahm. Dabei wurden in allen großen Absatzmärkten Zuwächse registriert. So stiegen die Neuzulassungen von leichten Nutzfahrzeugen in Spanien auf Jahressicht um 34,5 Prozent, in Frankreich um 31,2 Prozent, in Deutschland um 19,2 Prozent und in Großbritannien um 6,4 Prozent. In den ersten vier Monaten 2010 wurden in der EU 496 618 leichte Nutzfahrzeuge neu zugelassen, 6,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"