Norderstedt. Der Windenergieanlagenhersteller Nordex soll 40 Turbinen mit 1,5 und 2,5 Megawatt Leistung für zwei Windparks in China und Portugal herstellen. Wie das Unternehmen aus Norderstedt bei Hamburg am Dienstag mitteilte, ist die Lieferung noch für das laufende Jahr vorgesehen. 30 Anlagen gingen dabei an den chinesischen Energieversorger Ningxia Electric Power, für den Nordex bereits mehr als 160 Megawatt installiert hat.

Der zweite Auftrag umfasst 10 Anlagen für einen Windpark im Norden Portugals, den Nordex schlüsselfertig errichtet, wie das TecDAX-Unternehmen weiter mitteilte. Auftraggeber sei eine Projektgesellschaft, hinter der die Energiesparte des Bauunternehmens Grupo Meneses und die Bankengruppe Banco Espírito Santo stehen.

Veröffentlicht von: