Aktuelle MeldungenVerschiedenes

Neue Social Media-Offensive von Artemide


Hamburg – Artemide, ein Unternehmen für Design- und Architekturbeleuchtung, erweitert seine mediale Präsenz im Social Media-Bereich. Ab sofort spricht das Unternehmen Journalisten, Design- und Architekturexperten sowie alle anderen Interessierten über einen Unternehmensblog (www.artemide.de/blog), eine Facebook-Seite sowie Profile bei Google+, Pinterest und Twitter an. Primäres Ziel ist es, die Leser über aktuelle Themen aus den Bereichen Licht, Architektur, Design und Kunst neben unternehmensrelevanten Neuigkeiten über Produkte, Messen und Projekte zu informieren. Entwickelt und implementiert wurde die Social Media-Strategie von der Mediaagentur Initiative Deutschland. Zukünftig wird Initiative Artemide durch die PR- und Social Media-Expertin Karen Patrzek bei der Pflege der entsprechenden Inhalte unterstützen. Karen Patrzek war zuvor u. a. bei der Agentur achtung! tätig, wo sie z. B. die Unternehmen STAEDTLER, Randstad und Ernsting’s family beriet.

Quellenangabe: "obs/Initiative Media GmbH/Linus Lintner Fotografie"
Quellenangabe: “obs/Initiative Media GmbH/Linus Lintner Fotografie”

“Die Design- und Kunst-affinen Zielgruppen, die sich für Produkte und Projekte von Artemide interessieren, suchen im Internet nach detaillierten Informationen zu den Themen Licht, Architektur, Design und Kunst. An dieser Verhaltensweise ist die aktuelle Social Media-Offensive von Artemide ausgerichtet”, so Meike Strauch, Marketingverantwortliche für Deutschland bei Artemide. “Durch unsere neuen Social Media-Kommunikationskanäle wollen wir das Potenzial unserer Design-Ikonen noch stärker nutzen, um für Experten, Journalisten und Kunden auf der persönlichen Ebene noch mehr Relevanz zu schaffen. Die enge Zusammenarbeit mit Initiative gewährleistet uns Kommunikation aus einer Hand.”

Im April wird eine gezielte Online-Kampagne den Artemide-Unternehmensblog auf Architektur-, Design- sowie Wohn- und Einrichtungs-Portalen bekannt machen.

“Artemide ist für Design- und Architekturinteressierte hoch relevant, da das Unternehmen in diesem Bereich als wegweisend gilt und somit über, für die Zielgruppe, interessanten Content verfügt. Nach unserer Philosophie “Einfach besser kommuniziert.” lag es deswegen nahe, den Dialog zwischen Design- bzw. Architekturinteressierten und Artemide über die Social Media-Kanäle zu eröffnen”, so Evelyn Stegmann, Unit Head Kundenberatung Initiative.

Durch den Social Media-Kommunikationsansatz sollen ebenfalls neue Absatzmärkte erschlossen werden.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"