Mehr Effizienz im Unternehmen: Stapler als Gamechanger
Verschiedenes

Mehr Effizienz im Unternehmen: Stapler als Gamechanger

Häufig unterschätzt, doch der Einsatz von Gabelstaplern im Unternehmen bringt unzählige Vorzüge. Sie können helfen, die Effizienz und Produktivität zu steigern und gleichzeitig den Zeit- und Arbeitsaufwand für die Erledigung von Aufgaben zu reduzieren. Außerdem können sie zu einer sicheren Arbeitsumgebung beitragen, indem sie Verletzungen und Unfälle verhindern. Um diese Vorzüge in das eigene Unternehmen zu integrieren, muss es nicht immer der Neukauf eines Staplermodells sein.

1. Gesteigerte Effizienz und Produktivität

Gabelstapler können dazu beitragen, die Effizienz und Produktivität der Geschäftsabläufe zu steigern. Gleichwohl können Sie den Zeit- und Arbeitsaufwand für die Erledigung von Aufgaben minimieren. Ein weiterer Vorteil ist die verbesserte Organisation des Arbeitsplatzes und der schnellere Materialtransport an selbigem.

Auch mit wenigen Betriebsstunden macht sich ein Gabelstapler auf diese Weise bezahlt. Wer kein hochpreisiges neues Modell erwerben möchte, kann sich auch für einen guten gebrauchten Stapler entscheiden. Insgesamt lässt sich die Anschaffung laut Afa-Tabelle acht Jahre abschreiben. Schon nach dem ersten Jahr haben neue Gabelstapler ähnlich wie Kraftfahrzeuge einen ersten enormen Wertverlust. Gute Chancen für alle unternehmerischen Sparfüchse, einen Gabelstapler gebraucht zu kaufen und von der Abschreibung zu profitieren.

 Gabelstapler können dazu beitragen, die Effizienz und Produktivität der Geschäftsabläufe maßgeblich zu steigern.
Foto: Michael Kauer/ pixabay.com

Hinweis: Abhängig vom Einsatzort und benötigten Kraftaufwand können nicht nur Stapler mit Dieselmotor interessant sein, sondern auch E-Modelle. Wenn auch die für sie notwendige Energie aus eigenen Ressourcen (beispielsweise mit der Solaranlage auf dem Unternehmensdach) generiert werden. Doch die E-Stapler haben häufig etwas weniger Leistung und sind deshalb für besonders kraftaufwendige Nutzung und Dauerbelastung nicht geeignet. Dafür können sie dank ihrer Emissionsfreiheit auch in Innenräumen eingesetzt werden.

2. Weniger Verletzungen und Unfälle

Gabelstapler können dazu beitragen, das Risiko von Verletzungen und Unfällen am Arbeitsplatz zu verringern. Sie können die Sicht verbessern und ermöglichen eine bessere Kontrolle beim Transport von Materialien. Weniger Verletzungspotenzial bedeutet auch mehr Verlässlichkeit bei der Mitarbeiterplanung. Je geringer der Krankenstand in einem Unternehmen, desto weniger Kostenaufwand. Die Stapler führen auch zur Entlastung des Rückens, denn schwere Gegenstände müssen nicht mehr in eine gebückte Haltung gehoben werden, sondern lassen sich dank Stapler-Hilfe ganz einfach von A nach B bewegen.

3. Verbessert die Sicherheit am Arbeitsplatz

Gabelstapler können auch zu einer sicheren Arbeitsumgebung beitragen. Sie können helfen, die Sicht zu verbessern und Unfälle und Verletzungen zu vermeiden. Außerdem können sie dazu verwendet werden, gefährliche Materialien sicher am Arbeitsplatz zu transportieren.

4. Verbessert die Arbeitsmoral

Der Einsatz von Gabelstaplern kann auch die Arbeitsmoral der Mitarbeiter verbessern. Mitarbeiter, die sich in ihrem Arbeitsumfeld sicher und wohlfühlen, sind eher produktiv und zufrieden. Dies kann zu einer höheren Arbeitsmoral und Motivation am Arbeitsplatz führen.

Die Weiterbildung zum Fahren eines Gabelstaplers kann ebenso einen Motivationsschub für die Mitarbeiter bedeuten. Wer einen Stapler bewegen möchte, braucht dafür einen Führerschein. Eine durch das Unternehmen finanzierte Weiterbildung ist eine Wertschätzung für ihre Mitarbeiter und wird von ihnen häufig als positiv angesehen.

5. Reduziert Kosten

Gabelstapler können Unternehmen auch helfen, Geld zu sparen. Sie können den Bedarf an manueller Arbeit verringern, was zu Einsparungen bei den Arbeitskosten führt. Zusätzlich können sie Unternehmen helfen, kostspielige Unfälle und Verletzungen zu vermeiden. Die gesamten Vorzüge haben einen umfangreichen, bereichsübergreifenden positiven Effekt auf die Kosten des Unternehmens.

Bevor die Auswahl für den optimalen derartigen Gabelstapler jedoch erfolgt, sollte genau geprüft werden, welche Anforderungen man eher im Unternehmen zu meistern hat. Müssen beispielsweise überwiegend schwere Lasten über einen langen Zeitraum bewegt werden oder wird der Gabelstapler nur temporär für die Bewegung einiger Gegenstände genutzt? Wer die falsche Gabelstapler-Auswahl trifft, verspielt womöglich attraktives Einsparpotenzial. Ein Diesel-Gabelstapler ist durch den Kraftstoffverbrauch, die Wartungskosten und die Anschaffungskosten nur dann besonders effektiv, wenn er wirklich zum schweren Lastentransport eingesetzt wird und damit Manpower einspart. Wird der Stapler im Innenraum benötigt, sind die Diesel-Modelle die falschen Investitionen. Hierfür eignen sich die E-Stapler.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"