LONDON – Honda, Eurostar, Sport1 und Mario Barth haben das geschafft, worauf viele Unternehmen und Marken hoffen: Sie stehen im Guinness World Records Buch. Honda, Eurostar und Sport1 schafften es u.a. in die druckfrische Ausgabe Guinness World Records 2016. Mario Barth steht schon seit 2015 im Bestsellerbuch.

Jährlich werden 50.000 Weltrekorde aufgestellt, aber nur 4.000 davon werden im Jahrbuch der Superlative veröffentlicht.

3 Millionen Exemplare des Guinness World Records Buches werden pro Jahr verkauft und weitere 3 Millionen e-Books und Apps. Das Rekordunternehmen hat eine riesige Online-Fangemeinschaft.. Vor allem die ausdrucksstarken Videos und spektakulären Fotos erfeuen sich großer Beliebtheit bei den 14,3 Millionen jährlichen Unique Usern der Website, den 9,5 Millionen Facebook Fans und den über 700.000 Youtube Followern.

Quelle: Arrowsmith Agency

Quelle: Arrowsmith Agency

Marc Noaro, Service and People Direktor, Eurostar, sagt: „Wir fühlen uns sehr geehrt, dass wir mit unserem Weltrekord für das größte Champagner-Tasting im Guinness World Records Buch 2016 erscheinen. Das Event war der Startschuss für unsere 20jährige Jubiläumsfeier, die wir durch den Rekord direkt mit unseren Passagieren teilen konnten. Ich erhebe mein Glas, um diesen besonderen Anlass zu feiern.”

Ellie Ostinelli, PR Communications Manager – Autos, Honda UK, ergänzt: „Wir sind hocherfreut ein Teil der 2016 Ausgabe des Guinness World Records Buches zu sein. Ein Weltrekordtitel ist eine tolle Bestätigung für den Honda Mean Mower Rasenmäher. Außerdem ist es fantastisch, dass Millionen Menschen weltweit nun darüber im Buch staunen können. Das ist der krönende Abschluss für dieses wirklich anspruchsvolle und aufregende Projekt.”

In den letzten Jahren hat Guinness World Records seine Zusammenarbeit mit globalen Marken intensiviert, um ihnen die Möglichkeit zu bieten mit eigens aufgestellten Rekorden für ihr Unternehmen zu werben. Dazu gehören nicht nur PR- und Marketing-Kampagnen, sondern auch Rekordversuche als Team-Building-Maßnahme. Mit einem Guinness World Records Titel grenzen sich Marken bewusst von ihrer Konkurrenz ab und schenken den Menschen eine einzigartige Geschichte, über die sie sprechen – die sie lesen, sehen und teilen können.

Arrowsmith Agency

Quelle: Arrowsmith Agency

Nadine Causey, Guinness World Records Senior Vice President, EMEA & APAX, sagt: „Es ist jedes Jahr wieder ein harter Kampf, welcher der 50.000 unglaublichen Weltrekorde es ins Buch schafft. Unsere Lektoren müssen schwere Entscheidungen treffen, um die 4.000 Rekorde auszuwählen, die veröffentlicht werden. Daher gratulieren wir allen Unternehmen, die es in die 2016 Ausgabe geschafft haben. Mit einem Weltrekord als PR- und Marketing-Maßnahme haben sie viel Kreativität und Könnerschaft bewiesen, die sich nun auszahlt: Ihre Leistungen erreichen Millionen Menschen auf der ganzen Welt.”

Wir haben einige der außergewöhnlichsten Rekordtitel von Unternehmen aus der letzten und aktuellen GUINNESS WORLD RECORDS Ausgabe für Sie zusammengefasst:

Arrowsmith Agency

Quelle: Arrowsmith Agency

  • Rekordhalter: Samsung
    Rekordtitel: Größtes Fotobuch der Welt
    Über die Kampagne: Kurz vor Einführung des neuen GALAXY S4 Zoom am deutschen Markt entschied Samsung sich für eine Werbeaktion mit einem Guinness World Record, um die herausragenden Fotoqualitäten des neuen Modells zu präsentieren. Auf seinen Social-Media-Seiten rief das Unternehmen dazu auf, selbst fotografierte Bilder einzusenden. Aus den unzähligen Fotos wurden 23.000 ausgewählt und in einem riesigen Fotobuch zusammengeführt. Das XXL – Buch wurde zeitgleich mit dem anlaufenden Verkauf des neuen Smartphones im Berliner Museum für Kommunikation enthüllt. Über Soziale Netzwerke wurden mehr als 10 Millionen Menschen erreicht.
  • Rekordhalter: Sea Life
    Rekordtitel: Längste Plastiktüten-Kette der Welt
    Über die Kampagne: Um auf die Verschmutzung unserer Weltmeere durch Plastikmüll aufmerksam zu machen, organisierte Sea Life Deutschland zusammen mit Guinness World Records einen Weltrekord in der Kategorie „längste Plastiktüten-Kette der Welt” am Timmendorfer Strand in Schleswig-Holstein. Es entstand eine 4.217 Meter lange Kette aus insgesamt 10.615 Tüten. Die Plastiktüten wurden später eingesammelt und wiederverwertet.
  • Rekordhalter: Mario Barth
    Rekordtitel: Größtes Publikum eines Komikers in 24 Stunden
    Über die Kampagne: Als einer der bekanntesten Komiker Deutschlands nutzte Mario Barth seinen Rekordversuch, um seine letzten beiden großen Stadionshows zu bewerben. Mit nur zwei Auftritten, am 07. Und 08. Juni 2014, lockte er beeindruckende 116.498 Zuschauer in das Berliner Olympiastadion und brach damit seinen eigenen Rekord aus dem Jahr 2008, bei dem der Komiker ein Publikum von 70.000 Menschen begeisterte.
    Deutschlandweit zog das Event die Aufmerksamkeit der Medien auf sich und blieb der Öffentlichkeit als einzigartiges Erlebnis in Erinnerung.
  • Rekordhalter: Sport1
    Rekordtitel: Längster (Tor-)Schrei der Welt
    Über die Kampagne: Mit dem Weltrekord für den längsten Torschrei der Welt gab der Sender Sport1.fm im Rahmen der diesjährigen Bundeliga seinen Hörern und Fans die einzigartige Gelegenheit ihre Leidenschaft für ihren liebsten Fußballverein im Radio lautstark kundzutun. 1.000 begeisterte Fußballfans sandten aufgenommene Tooooooor-Rufe ein. Drei von ihnen wurden zum Finale ins Tonstudio des Senders geladen. In der Live-Sendung behauptete sich Christian Kinner, ein Dortmund Fan, gegen seine beiden Konkurrenten – mit einem 43,56 Sekunden langen Schrei. Die Übergabe der Guinness World Records Urkunde wurde in der Sendung „Doppelpass” im TV übertragen und erreichte 1 Millionen Zuschauer in ganz Deutschland.
  • Rekordhalter: Eurostar
    Rekordtitel: Größte Champagner-Verkostung
    Über die Kampagne: Sein 20jähriges Jubiläum feierte Eurostar mit einem extravaganten Rekordversuch: Die Passagiere eines Zuges von London St. Pancras nach Paris wurden mit einem Champagnerempfang an Bord begrüßt. Dabei wurden ihnen drei verschiedene Sorten Champagner serviert, die sie unter Anleitung des Sommeliers Arnaud Goubet verkosteten. Die Verkostung war ein voller Erfolg –515 Passagiere holten den Rekord. Das Event wurde von Medien wie Mail Online, Metro und Yahoo aufgegriffen und erreichte 6,7 Millionen britische Leser.
  • Rekordhalter: Honda
    Rekordtitel: Schnellster Rasenmäher
    Über die Kampagne: Mit 187 km/h ist der sogenannte Mean Mower von Honda der schnellste Rasenmäher der Welt. Gefahren von Piers Ward, brach der 1000cc 109Hp Mäher den vorherigen Rekord um fast 48 km/h. Um den Guinness World Records Richtlinien zu entsprechen, musste das Gartenfahrzeug nicht nur Gras schneiden und aussehen wie ein normaler Rasenmäher, sondern die ausgewählte Strecke in Spanien zwei Mal fahren, damit ein Durchschnittswert aus beiden Fahrten errechnet werden konnte. Durch den Rekord erhielt Honda internationale Medienaufmerksamkeit.
  • Rekordhalter: Ferrari
    Rekordtitel: Längste Ferrari-Parade der Welt
    Über die Kampagne: Neun Monate lang dauerte die Planung für den Guinness World Record von Ferrari und des Ferrari Owners Club Großbritanniens zum Ferrari Racing Day 2012. Die Mühe zahlte sich aus: In Silverstone rollte schließlich die längste Ferrari-Parade über den Asphalt. Insgesamt versammelten sich 964 Markenautos auf der Rennstrecke, die es zusammen auf einen Schätzwert von 100 Million US-Dollar brachten. Damit holte Ferrari nicht nur einen Weltrekordtitel, sondern auch einen Teil des italienischen Lebensgefühls nach Silverstone. Außerdem wurden für jedes teilnehmende Auto umgerechnet 7€ an die britische Organisation BEN gespendet.
  • Rekordhalter: Ferrero Überraschungseier
    Rekordtitel: Die meisten gleichzeitig Süßigkeiten auspackenden Menschen
    Über die Kampagne: Um ihre „Unwrap a Smile” – Kampagne zu bewerben und gleichzeitig ihr 40. Jubiläum zu feiern, widmete sich KINDER® Kanada, Tochterfirma der italienischen Ferrero SpA Unternehmensgruppe, einem ganz besonderen Weltrekord. 817 Fans entpackten während der kanadischen Nationalausstellung KINDER® Überraschungseier und brachen damit den Rekord für die meisten, gleichzeitig Süßigkeiten auspackenden Menschen. Die vier Wochen lange Kampagne erzielte mehr als 53 Millionen Aufrufe über traditionelle und Social Media Kanäle.

Quelle: Arrowsmith Agency

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Veröffentlicht am: