Aktuelle MeldungenUnternehmenVerschiedenes

Loewe verzeichnet deutlichen Ergebnis- und Umsatzeinbruch

Kronach. Der fränkische TV-Gerätehersteller Loewe hat im vergangenen Jahr wegen der Wirtschaftskrise einen deutlichen Umsatz- und Gewinneinbruch verzeichnet. Die anhaltend schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Teilen Europas hätten die Geschäftsentwicklung erheblich belastet, sagte der Vorstandsvorsitzende Frieder C. Löhrer am Dienstag in Kronach.

So reduzierte sich der Umsatz von 374 Millionen Euro im Jahr 2008 auf 325 Millionen Euro. Geplant hatte Loewe einen Umsatz von 350 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei von 28,5 Millionen Euro auf 13,5 Millionen Euro eingebrochen. Allerdings sei die eigene Prognose von 12 Millionen Euro damit übertroffen worden.

Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit einem verbesserten wirtschaftlichen Umfeld und einem moderaten Umsatzwachstum. Gründe seien vor allem neue Produkte, die Markteinführung von HDTV in Deutschland sowie die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika.

ddp.djn/rab/jwu

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"