Frankfurt/Main. Nach dem Schneechaos der vergangenen Tage hat sich der Betrieb am Frankfurter Flughafen wieder normalisiert. Am Donnerstag gab es nach Angaben eines Flughafensprechers nur noch vereinzelt Verspätungen, die sich aber im normalen Rahmen bewegt hätten. Flugausfälle habe es keine mehr gegeben.

Am Frankfurter Flughafen waren wegen des Winterwetters seit Sonntag 595 Flüge ausgefallen. Am Sonntag waren gleich 233 der rund 1230 Flüge gestrichen worden. Am Montagabend musste Deutschlands größter Flughafen sogar für mehrere Stunden gesperrt werden. Am Dienstag fielen 134 Flüge aus und am Mittwoch noch einmal 21.

ddp.djn/mfl/fgr

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: